Hendrik Harrison wird DB-Coach

Hendrik Harrison wird der neue Defensive Back Coach der Spandau Bulldogs Seniors

Nun ist es amtlich: Coach Hendrik wird die Defensive Backs in Spandau übernehmen.

Der 35-jährige begann 2001 selbst in der Jugendmannschaft der Berlin Adler zu spielen. Gleich von Anfang an war er im Backfield der Defense angesiedelt.
Hendrik ist ehrgeizig und schaffte relativ schnell den Sprung in die Auswahl Mannschaft Big East.

Als Spieler der Berlin Adler konnte er bereits im Jahr 2004 mit dem Gewinn des German Bowls einen großen Titel für sich verzeichnen.

Hendrik kennt, wie kaum ein zweiter, die ganzen Teams in Berlin. Unter anderem war er bereits bei den Bulldogs, den Kobras, den Adlern, den Rebels und den Thunderbirds als Trainer unterwegs.
Dabei war er auf der Position des HC, DC und Position Coach im Männerbereich und auch im Jugendbereich tätig. Schnell merkten auch die Landestrainer seine Qualitäten zu schätzen.
So wurde er in den Jahren 2013 und 2014 zum DC der Big East berufen. 2015 hat er dann die Leitung als Head Coach übernommen.

Nun, wo er fast alles kennengelernt hat, kommt er dahin zurück, wo es ihm am besten gefallen hat.

Ich freue mich sehr, dass es dieses Jahr geklappt hat und ich meine Wunschposition coachen darf. Die Gruppe hat seine Qualitäten auch in der Tiefe, was natürlich noch mehr motiviert das Beste aus den Trainingseinheiten herauszuholen. Mit Coach José habe ich zwei sehr produktive Jahre bei den Adlern verbracht. Ich denke, wir Coaches und Spieler werden viel Spaß in der kommenden Saison haben,“ so der Baltimore Ravens Fan.

Ich freue mich, dass es mit Hendrik geklappt hat. Er genießt mein absolutes Vertrauen und ich weiß, was er kann. Das wird natürlich auch meine Arbeit erleichtern und wir können dadurch noch effektiver sein,“ so der DC José.

 

Welcome back Coach Hendrik und viel Spaß mit deinen Jungs.

Go Dawgs!


📸 Christian Martens

Leave a Reply