26.05.2019 Adler vs. Bulldogs B-Jugend

Berlin Adler 16 - 25 Bulldogs B-Jugend
26 Mai 2019 - 10:30Stade Napoleon, Reinickendorf

Bulldogs besiegen die Berlin Adler

Im Spitzenspiel der Gruppe A in der B-Jugendliga, trafen die Berlin Adler und die Spandau Bulldogs aufeinander.
Beide Teams waren bis gestern unbesiegt und wollten diese Serie auch fortführen.
Von Anfang an war klar, dass es ein umkämpftes Spiel werden würde.

Den ersten großen Paukenschlag gelang allerdings der Bulldogs-Defense, die einen Fumble erzwang und den Fumble-Recovery durch Nico Mette zum Touchdown tragen konnte.
Auch früh im ersten Viertel: der erste Verletzte.
Die Nummer #77 der Adler (Mortimer) verletzte sich beim Fumble-Spielzug am Knie und konnte erstmal nicht mehr weiterspielen.

Im Verlauf des ersten und zweiten Viertels konnten sich die Adler wieder fangen und erzielten sowohl zwei Touchdowns als auch einen Safety.
Der Spielstand war damit 16-08 für die Adler und das Spiel drohte einseitig zu werden.
Dann gab es eine Ejection für die #8 (Marc) der Adler durch ein personal Foul an unserem RB (Chrisman).
Wir kamen jetzt besser in’s Spiel und durch zwei gute Läufe von QB Schahyad gelang der Ausgleich kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Im dritten Quarter konnten die Adler nicht punkten und wir erhöhten durch einen TD durch Chrisman und ein Fieldgoal durch Leon auf 25-16.
Das letzte Viertel wurde nochmal kämpferisch.
Beide Seiten gaben nicht nach und die Adler konnten uns an ihrer eigenen 1-Yard-Line aufhalten, was für einen Motivationsschub in gelb-schwarz sorgte.
Allerdings konnte die Offense nicht den ganzen Weg über das Feld gehen, denn unsere Defense hielt gut dagegen und wehrte alle Pässe ab.

Letztlich gab es keine weiteren Punkte und unsere Bulldogs gewinnen 25-16.
Ein gutes Spiel mit vielen spannenden Duellen.