C-Dogs sind Berliner Meister!
Geschrieben von: Jerome Brandt    Montag, den 21. September 2015 um 11:08 Uhr   

Am Samstag gab es den "Berlin Bowl" der C-Jugend, das Abschlußturnier der diesjährigen 7er-Tackle-Testliga des AFCVBB.
Um die kleineren Teams spielfähig zu halten, spielte die Süd-Gruppe 5er-Tackle und dies wurde auch für das Finale so gehalten...

Die letzten 2 Wochen trainierten unsere Coaches deswegen die Umstellung auf ein 5er-Team und wir fühlten uns gut vorbereitet.

Das Turnier begann mit der vorgezogenen Partie Adler vs. Thunderbirds um den dritten Platz.
Die Adler zogen ihr Spiel gekonnt durch, die TBirds waren etwas zu zaghaft in der Defense.

Endergebnis war (ungefähr) 34:0

Das zweite Spiel (um Platz 5) bestritten die Berlin Bears und die Eberswalde Warriors.
Hier waren die Größenunterschiede einfach zu groß und die kleinen Bären hatten mächtig Respekt vor den großen Warriors.
Endergebnis hier: 33:06 für die Gäste aus Eberswalde

Danach kam das große Finale:
Die Rebels, Erstplazierte aus der Südgruppe gegen den Sieger der Nordgruppe: die Spandau Bulldogs!

Bulldogs C-Jugend
Beide Mannschaften konnten 3-1 Siege aufweisen aber gegeneinander haben sie in der C-Jugend noch nie gespielt.
Dementsprechend hat Coach Olli unsere Jungs und Mädels darauf eingeschworen, dass es völlig egal ist, wie der Gegner heisst.
Wir werden das ganze Spiel über voll konzentriert sein und immer 100% geben.


Nachdem die Rebels eingelaufen waren, zündeten wir unsere Show und zwar im wörtlichen Sinne.
Mit zwei netten Rauchpatronen, unserer großen Fahne und viel Elan
liefen wir aufs Feld und hinterliessen bleibenden Eindruck.
Der Schwung unserer Fans half uns, die Nervosität etwas abzulegen und das Spiel konnte beginnen.


Um es kurz zu machen:
Nach den ersten beiden Drives stand es 13:0 für uns, zur Halbzeit führten wir verdient 19:0.
AJ (aka Arian Kosewski) machte zwei Touchdown und es gab eine Interception von Umut Kaya.

In der zweiten Hälfte sah es zuerst so aus, als sollte das Spiel ohne weitere Zwischenfälle laufen, dann gab es einen LateHit von Tankred Maiburg gegen den QB der Rebels und der Referee entschied ohne vorige Verwarnung auf Ejection(Ausschluss) des Spielers.
Das brachte dem Referee natürlich nicht unbedingt Liebesbekundungen entgegen, aber die Coaches sortierten die Defense neu und weiter ging's.

Kurz darauf sahen wir dann einen Touchdown von Fynn Samans und kurz danach einen Interception-Return-TD von AJ.
Als die Rebels es erneut über die rechte Seite versuchten und von unserer Defense gestoppt wurden, gab es wieder einen Pfiff und unser Team-Captain Max Senk wurde ejected. Diesmal gab es durchaus Unmut von der Bulldogs-Seite, zumal nicht ganz klar war, warum diese Ejection erfolgte.

Die Coaches hatten aber sofort die korrekte Einstellung für unser Team: "Jetzt erst recht".
Und es dauerte nicht lange, bis wir wieder den Ball hatten und QB Peter Suhl nochmal einen guten Pass-Touchdown werfen durfte.
Zum Schluss konnten die Rebels zwar noch auf 40:07 verkürzen, aber am Sieg war schon lange nichts mehr zu rütteln.

Matchwinner dieser Partie war eindeutig AJ, der insgesamt 4 Touchdowns machen konnte!

C-Dog Eltern


Nach dem Abpfiff gab es noch ein paar Jagdszenen im Bears-Stadion:

Die Neumann-Coaches versuchten, ihren Spielern und der Dusche zu entkommen...
Natürlich ohne Chance und somit durften die Coaches nochmal die letzte Dusche der Saison geniessen.

Zur Siegerehrung traten nochmal alle Teams (fast komplett) an und feierten diese C-Jugend-Saison mit Pokalen und einem gemeinsamen Gruppenfoto!

Der Verein ist mega-stolz auf die C-Dogs und gratuliert zum Meistertitel 2015

#C-Dogs #WirsinddasRudel

Weitere Bilder gibt es hier: https://www.flickr.com/photos/125442078@N03/sets/72157658848791872

Der Siegerpokal