Football - Jugend


Bulldogs B-Jugend schlägt sich achtbar
Geschrieben von: Mudrich / Photo: Thomas Hanisch    Sonntag, den 25. April 2010 um 14:04 Uhr   
Photo: Thomas Hanisch
Die B-Jugend der Spandau Bulldogs unterlag heute in ihrem Auswärtsspiel gegen die Berlin Rebels mit 0:28.

Dabei konnte das Team um Head-Coach Daniel Schmidt die zweite Spielhäfte mit 0:0 ausgeglichen gestalten. Das neu formierte Team funktionierte bereits recht gut und mit den letzten beiden Quartern im Rücken können wir den nächsten Spielen zuversichtlich entgegen blicken.

Bildergalerie zum Spiel (Fotos: Thomas Hanisch)



 
A-Jugend marschiert weiter - 59:0
Geschrieben von: Marcel Mudrich / Andre Probst    Sonntag, den 25. April 2010 um 00:17 Uhr   
240410-ajugend-erkner

Im zweiten Spiel der A-Jugend gegen die Erkner Razorbacks gingen die Bulldogs erfolgreich auf Punktejagd. Mit einem überzeugenden 59:0 liessen die Mannen rund um Headcoach Probst keinen Zweifel an den Ambitionen des Teams. Die Razorbacks spielten tapfer mit, waren in diesem Spiel aber chancenlos. Und so gelang am Ende der höchste Punktsieg der A-Jugund Geschichte.

Headcoach Andre Probst zum Spiel:
Neuer Punkterekord der Bulldogs A-Jugend!

Im zweiten Saisonspiel der Dawgs kam die Offense in Schwung. Mit einem kompromisslosem 59:0 konnten die Erkner Razorback’s aus der Hundehütte gejagt werden. Durch die Defense immer wieder in hervorragender Feldposition gebracht, gelang es allen fünf Runningback’s die Goal-Line zu überqueren und mindestens einen Touchdown zu erzielen.

Obwohl nur 20 Spieler an der Spandauer Sideline standen, konnte über die ganze Spieldauer ein hohes Tempo gehalten werden. Alle Mannschaftsteile steigerten sich weiter, und so bleibt uns Coaches nur, die gesamte Mannschaft für ihre gezeigte Leistung zu beglückwünschen.

 
Bulldogs A-Jugend stürzt Favoriten
Geschrieben von: admin super    Dienstag, den 20. April 2010 um 18:40 Uhr   
teaserspiel1

Gleich im ersten Spiel bekam die A-Jugend der Bulldogs den mutmaßlich härtesten Brocken der Liga serviert. Der Absteiger aus der Junior GFL Berlin Thunderbirds wurde als hoher Favorit eingeschätzt. Die Bulldogs A-Jugend zeigte jedoch aus welchem Holz sie geschnitzt sind und verteidigten in einem hochklassigen Spiel gegen einen bärenstarken Gegner eine knappe Führung und gewannen nicht unverdient mit 8:6. 

Headcoach Andre Probst zum Spiel:

Durchgebissen!

Offen gesagt, wir Coaches waren ein bisschen nervös vor dem Spiel. Die Thunderbirds sind ein Footballteam mit reichlich "Beef" und konnten bereits in zwei Trainingsspielen gegen die Berlin Rebels und die Erkner Razorbacks glänzen.

Umso bemerkenswerter war die Teamleistung, die die Dawgs an diesem herrlichen Sonntag zeigten. Die Anweisungen von DC Marco Heinrich, der aus beruflichen Gründen lange verhindert war, wurden schnell umgesetzt. So war es ein Touchdown mit Two point conversion, erzielt durch einen Fumble return im ersten Defense Spielzug, der bis 19 Sekunden vor Abpfiff verteidigt werden konnte. Die anschließende Two point conversion der T-Birds wurde gestoppt und das Spiel damit gewonnen.

Wir sind sehr stolz auf  unsere Jungs, alle neuen Spieler haben sich hervorragend geschlagen.

Hervorzuheben sind die beiden B-Jugend Spieler Javed Saleem und Maurizio Szymanski, die in ihrem ersten Spiel mit den "großen Jungs" einen super Job machten.


Nachtrag der Redaktion:
>> Bilder vom Spiel (Galerie der Thunderbirds)

 


Seite 6 von 6