B-Jugend verliert gegen Favoriten
Geschrieben von: admin super    Montag, den 31. Mai 2010 um 07:22 Uhr   

Die B-Jugend um Headcoach Daniel Schmidt verlor Ihr erstes Heimspiel nicht unerwartet gegen die Berlin Adler mit 7:56. Die Gäste kamen als haushoher Favorit ungeschlagen und bereits für die Playoffs qualifiziert nach Spandau. Die Adler demonstrierten von Beginn an ihre körperliche Überlegenheit und zogen bereits recht früh davon. Zwischenzeitlich war es ein wunderschöner Pass, der mit einem folgenden Lauf den ersten und einzigen Touchdown für die Bulldogs einbrachte und beim Zwischenstand von 7:14 hoffen ließ. Die Adler ließen an diesem Tag aber keine weiteren Punkte mehr zu und so endete das Spiel zum Schluss auch noch in strömendem Regen. Die Adler gewannen verdient.

Die B-Jugend muss sich mit den ersten beiden Niederlagen der Saison aber nicht weiter belasten. In der Jugendliga Berlin Brandenburg beherrschen derzeit 3 Teams das Geschehen, von denen die Adler als stärkstes Team einzustufen sind. Die wichtigen Aufgaben stehen in den letzten 3 Spielen ins Haus. Gegen die Bears und die Kobras kann sich das Team rehabilitieren. Und vielleicht gelingt ja bereits am 12.06. auswärts gegen die Thunderbirds eine erste Überraschung.

Wir drücken fest die Daumen!