Big East erreicht 3.Platz
Geschrieben von: Lennart Moest    Dienstag, den 26. Oktober 2010 um 13:22 Uhr   

Die Landesauswahl Berlin/Brandenburg konnte beim Jugenländerturnier 2010 einen starken 3. Platz erkämpfen. Mit dabei waren wie berichtet vier Bulldogen. Die drei Spieler zeigten eine starke Leistung und waren maßgeblich am erfolgreichen Abschneiden beteiligt.

Dabei fing es gleich schlecht an, gegen die favorisierten Footballer aus Baden-Württemberg musste sich Big East mit 0:16 geschlagen geben und so rückte der Finaleinzug gleich nach dem ersten Spiel in weite Ferne.

Doch das Trainerteam um den Offensive Coordinator des Männerteams Andre Probst stellte das Team hervorragend ein und so konnte gegen Hamburg ein erster 21:14 Sieg erkämpft werden. Im Abschließenden Gruppenspiel gegen Schleswig Holstein wurde der höchste Sieg der Gruppenphase eingefahren. Mit 25:00 wurden die Nordlichter dominiert. Besonders erfreulich war in diesem Spiel der Touchdown von unserer Bulldoge Leif Samans der erst durch den Block von WR Nadeem Saleem möglich wurde. Eine Bulldogs Co-Produktion.

Big East erreichte damit den 2. Platz in der Gruppe Rot, was bedeutete, dass es am Sonntag gegen Hessen um Platz 3 des Turniers gehen sollte.

Big East hatte auch in diesem Spiel keine größeren Probleme und konnte Hessen deutlich mit 7:25 besiegen. Nadeem Saleem und Tobias Kaspers zeigten erneut eine starke Partie während sich Leif Samans verletzte und sich das Spiel von der Seitenlinie verfolgen musste.

Alle Ergebnisse können in unserer JLT Coverage nachgeschlagen werden. Bilder zum Spiel gegen Hessen und zum weiteren Turnier finden sich bei Football-Aktuell.

Abschlusstabelle:

1. Baden-Württemberg

2. NRW

3. Berlin/Brandenburg

4. Hessen

5. Schleswig Holstein

6. Bayern

7. Hamburg

8. Niedersachsen