Flaggies überzeugen auch zu Hause
Geschrieben von: Jérôme Brandt    Freitag, den 27. September 2013 um 15:14 Uhr   

Das vierte Turnier in dieser Saison. Wer heute hier gewinnt, kann die Meisterschaft holen. Dementsprechend waren alle voller Vorfreude auf die Spiele.

Am Eingang des Helmut-Schleusener-Stadions haben die Eltern und ihre Helfer ein großes Zelt mit Verpflegung aufgestellt, welches gut besucht wurde.

Da es eine Absage vom Team aus Magdeburg gab, einigte man sich auf einen anderen Turnier-Ablauf. Jede Mannschaft spielt 2 Spiele gegeneinander, also sowas wie eine Hin- und Rückrunde.

Die Bulldogs durften zuerst den Adlern und RedWings zuschauen. Das erste Spiel ging klar an die Adler.
Danach starteten die Bulldogs furios mit zwei Touchdowns gegen die Schwarz-Gelben und lagen mit 12:0 in Front. Doch durch Unaufmerksamkeiten in der zweiten Hälfte ging das Spiel allerdings noch verloren. Die Adler schafften ebenfalls 2 Touchdowns aber eben auch ein paar Zusatzpunkte, schade. Spiel 2 für die Bulldogs ging gegen die RedWings aus Frankfurt/Oder und wurde knapp gewonnen. Damit war die Hinrunde durch und es war klar, dass die Bulldogs gegen die Adler gewinnen mussten, um den Turniersieg möglich zu machen.

In der Rückrunde ging es dann allerdings erst nochmal gegen die RedWings und wieder gab es einen Sieg für die Hausherren. Im letzten Spiel des Turniers ging es dann gegen die Adler, die jetzt schon 3 Siege hatten. Ein Sieg war Pflicht. In diesem Spiel merkte man doch, dass die Teams etwas angespannter waren als sonst. Gleich mehrere Entscheidungen wurden diskutiert und letztendlich gewannen die Adler auch dieses Spiel und damit auch verdient den Turniersieg.
1236330_685791418117057_1896793862_nDurch dieses Turnier haben die Adler wahrscheinlich die Flag-Meisterschaft in diesem Jahr geholt (offizielle Bekanntgabe steht noch aus) und das Ziel für die Bulldogs steht damit fest: Die Meisterschaft muss wieder zurückgeholt werden!

Die Teams hatten einen schönen Samstag mit genug Sonne, Football und Burgern und die Team-Pokale wurden von allen freudig emporgestreckt. Wir danken allen Helfern für das Ausrichten des Turniers, den Coaches für die Saison und den Bambinis für die tollen Spiele.

PS: Im Dezember gibt es noch ein Freundschafts-Hallen-Turnier in Frankfurt!