Football - Flags


Flags sind offiziell Berliner Meister
Geschrieben von: Lennart Moest    Samstag, den 13. November 2010 um 21:11 Uhr   

Die Bulldogs-Flags sind nach einer unglaublichen Saison 2010 zum Meister in Berlin und Brandenburg gekürt worden. Das Team gewann alle Turniere an dem es teilnahm und verlor insgesamt lediglich ein einziges Spiel und sind damit verdienter Meister.

Damit die Erfolge auch im nächsten Jahr fortgesetzt werden können hat das Training für die Saison 2011 bereits begonnen. Am Montag wird nun ein erstes Testing starten. Die Kids werden in verschiedenen Disziplinen getestet und ihre Leistungen dokumentiert. Im nächsten Jahr werden sie in einem zweiten Testing die Möglichkeit haben zu sehen ob ihnen das Wintertraining dabei helfen konnte sich in den einzelnen Tests zu verbessern. Eine tolle Chance, die alle Spieler der Flags wahrnehmen sollten.

Das Testing findet während des normalen Trainings von 17 bis 18.30 Uhr in der BBO Halle statt.

 
Elternabend der Flags und C-Jugend
Geschrieben von: admin super    Mittwoch, den 27. Oktober 2010 um 15:07 Uhr   
Am Freitag den 5. November 2010 um 18.30 Uhr findet der Elternabend der Flags und C-Jugend statt.

Themen
  • Saison 2010
  • Ausblick 2011
  • Verschiedenes

Auf ein zahlreiches Erscheinen freuen sich
Coaches, Betreuer und Vorstand


Ort:


Trainigsstätte Freiheitswiesen auf einer größeren Karte anzeigen



 
Flags unwiderstehlich
Geschrieben von: Marcel Mudrich    Montag, den 04. Oktober 2010 um 01:11 Uhr   
5 Turniere, 5 x Erster, 21 Matches, 20 Siege.... wir ziehen den Hut vor unseren Flags, die am Wochenende einmal mehr ihre Vormachtstellung in Berlin und Brandenburg unter Beweis gestellt haben. Das 5. Turnier bei den Berlin Kobras gewann unser erfolgreichstes Team der Saison 2010 souverän. Und damit beenden unsere Flags die Spielsaison der Bulldogs in 2010 mit einem Ausrufezeichen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Berlin Kobras    :    Erkner Razorbacks        19:12

Erkner                :    Spandau Bulldogs       18:38

Spandau            :    Berlin Kobras              51:13

Erkner                :    Kobras                          0:18

Spandau            :    Erkner                         30:12

Kobras               :    Spandau                     12:32

Die Erfolgsserie der letzten Jahre wird damit forgesetzt und untermauert die nachhaltige Jugendarbeit der Spandau Bulldogs die nicht zuletzt auch die Handschrift der Coaches trägt, bei denen Oliver Neumann in diesem Jahr besonders hervorzuheben ist.

Der Verein schaut stolz herauf zu unseren Vorzeigefootballern.


Bilder von Rainer Keil, vielen Dank!


 
Flags am Sonntag bei den Kobras
Geschrieben von: admin super    Mittwoch, den 29. September 2010 um 22:04 Uhr   
Unsere kleinen Großen spielen am Sonntag ihr 5. Flag Turnier in dieser Saison. Und wenn es bei den Bulldogs Superlative zu berichten gibt, dann kommen unsere kleinen Helden der Flag Abteilung dem am nahsten. In 4 Turnieren spielten unsere Flags 17 Spiele und waren 16 Mal erfolgreich. Keine andere Mannschaft in Berlin und Brandenburg erzielte so viele Touchdownpunkte und liess dabei so wenige zu.

Das verdient Anerkennung. Und diese kann den Flags jeder am Sonntag mit einem Besuch im nagegelegenen Wilmersdorf kundtun:
>> Stadtplanlink

Die einzige Niederlage dieser Saison ist zugleich Hauptzutat der Dramaturgie des kommenden Turniers, denn die brachten uns die Kobras bei.

Unsere Flaggies freuen sich über zahlreiche Unterstützung am Spielfeldrand.







 
Flags erneut unschlagbar
Geschrieben von: Lennart Moest    Montag, den 20. September 2010 um 09:01 Uhr   
Die Flags konnten am Samstag erneut an ihre tolle Form der vergangenen Turniere anknüpfen und gewannen das Turnier bei den Berlin Bears ohne Niederlage.

Die Flags machen damit im vierten Turnier den vierten Turniersieg klar und bleiben unangefochtener Spitzenreiter der Gruppe Rot.

IMG_1698.JPG.1


Ob das Team noch ein weiteres Turnier bei den Berlin Kobras spielen darf steht, derzeit noch nicht fest, da einige Teams am 03.10. nicht teilnehmen können.

Zusätzlich konnten sich unsere Bambini Flags im Alter von 6-10 Jahren an dem Turnier beteiligen. Sie spielten ein Scrimmage in der Pause welches 6:6 endete. Da für die Bambinis derzeit kein Liga Betrieb stattfindet eine schöne Erfahrung für die Kids.
 
Flagturnier bei den Berlin Bears
Geschrieben von: Lennart Moest    Donnerstag, den 16. September 2010 um 22:59 Uhr   

Unser Flag Team hat am Samstag ein weiteres Turnier und versucht dort seine Siegesserie fortzusetzen.

Die Bulldogs konnten bisher jedes Turnier gewinnen und mussten in der gesamten Saison nur eine einzige Niederlage hinnehmen. Sie sind damit unangefochtener Spitzenreiter in der Gruppe Rot. Dementsprechend gehen unsere Spieler als klare Favoriten in das Turnier.

Das Turnier wird bei den Berlin Bears auf dem Sportplatz Lipschitzallee stattfinden und um 11 Uhr beginnen. Die Flags würden sich über jede Unterstützung sehr freuen.

 
Flags nicht zu stoppen - 3.Turniersieg
Geschrieben von: Redaktion    Montag, den 05. Juli 2010 um 10:06 Uhr   

Bei Super-Sonnenwetter fand am Sonntag im Helmut Schleusener Stadion das Heimturnier der Spandau Bulldogs statt. Und auch diesmal liessen unsere Flags nichts anbrennen und brachten den Siegerpokal nach Hause. Mit 3 Siegen und einem Score von 59:20 sicherten sich Dawgs nicht nur den 3.Turniersieg in Folge, sondern auch die Führung in der Gesamttabelle.

Während es in den ersten beiden Spielen jeweils relativ glatt lief und zuerst die Berlin Bears mit 13:0 und anschliessend die Frankfurt Oder Red Wings mit 20:0 besiegt werden konnten, war im letzten Spiel zuerst der Wurm drin. Gegen den einzigen Gegner, dem es in dieser Saison schon gelang unsere Flags zu schlagen, die Kobras, lagen die Dawgs zwischenzeitlich mit 14:13 hinten. In einem spannenden Spiel gelang es uns, den Spiess umzudrehen. Das Spiel blieb dabei stets umkämpft. Und so glückte mit einem 26:20 die Revanche für 6:13 Niederlage im ersten Turnier diesen Jahres. Damit war dann auch der Turniersieg besiegelt.

Im Spiel letzten Spiel des Tages gelang es den Frankfurt Oder Red Wings mit einem knappen 2:0 gegen die Berlin Bears sich den 3 Platz zu sichern.

Die Abschlusstabelle    
Team
Punkte Touchdown-Punkte
Spandau Bulldogs 6:0 59:20
Berlin Kobras 4:2 48:39
Frankfurt Oder Red Win 2:4 08:33
Berlin Bears 0:6 07:30
 
   
Spiele    
Bulldogs - Bears 13:0  
Kobras - Red Wings 13:6  
Bears - Kobras 7:15  
Red Wings - Bulldogs 0:20  
Bulldogs - Kobras 26:20  
Bears - Red Wings 0:2  

Im Rahmen der Siegerehrung wurden auch die Gewinner der Quarterback-Challenge geehrt. Die bestand aus einem Hindernis-Parquor mit anschliessendem Zielwurf. Den Siegerpokal entführte Lukas Dombrowski, gefolgt von Lando Marsiske auf Platz 2 und Anthony Seidu auf Platz 3.

Und so endete des Bulldogs Heimturnier mit zahlreichen Wasserschlachten rund ums Spielfeld. Die Spandau Bulldogs bedanken sich bei den angereisten Vereinen und den vielen Helfern, die für einen gelungenen Spieltag sorgten.


 
Die Siegesserie fortgesetzt - 3. Turniersieg der Flags
Geschrieben von: Stephan Pilz-Ranisch    Sonntag, den 04. Juli 2010 um 15:36 Uhr   
In gewohnt sicherer Art und Weise überzeugten die Flags bei ihrem Heimturnier und ließen ihren Gegnern keine Chance. Nur im dritten Spiel gegen die Berlin Cobras mussten die Flags kämpfen und einem Rückstand hinterherlaufen. Nach 0:7 gewannen Sie mit 26:20. Die anderen Spiele gewannen Sie mit 13:0 gegen die Berlins Bears und 20:0 gegen Frankfurt/Oder.

Auch im Name der Flag-Eltern möchte ich dem Verein für die hervorragende Organisation und Ablaufgestaltung des Turniers danken. Auch die Vergabe von Siegerpokalen hatte den erwünschten Erfolg, ebenso war die Quaterback-Challenge eine gelungene Abwechslung. Zusätzlich ein großes Lob an unsere Schiris.

Trotz der quälenden Hitze überzeugten unsere Kleinen durch Einsatzwillen und Kampfbereitschaft. Es war wieder einmal eine geschlossene Mannschaftsleistung.
So kann der Verein stolz auf seine Flags sein.
 
Flagturnier am Sonntag
Geschrieben von: Lennart Moest    Donnerstag, den 01. Juli 2010 um 18:59 Uhr   

A

m Sonntag, den 04. Juli 2010 ist es endlich soweit, das diesjährige Heimturnier der Bulldogs Flags wird um 11 Uhr im (link) Helmut-Schleusener Stadion stattfinden.

Nachdem die Flags die letzten beiden Turniere in Erkner und Frankfurt Oder für sich entscheiden konnten, werden sie nun versuchen ihren dritten Turniersieg vor heimischem Publikum einzufahren. Dazu muss man sich jedoch zuerst gegen die Bears aus Neukölln, die Kobras aus Charlottenburg und die Red Wings aus Frankfurt Oder beweisen. Die gegnerischen Teams werden mit Sicherheit ihr Bestes geben um einen weiteren Turniersieg der Dawgs zu verhindern. Für spannende Spiele dürfte also gesorgt sein.

Dieser Tag soll jedoch nicht nur ein Footballfest für die Spieler werden, sondern auch für alle Familienmitglieder und Freunde des Footballs. Aus diesem Grund wird es ein buntes Rahmenprogramm geben. Highlight wird hier die Quarterback-Challenge sein, auf deren Sieger ein kleiner Pokal wartet. Für die kleinen Footballfans wird es zusätzlich eine Malstation geben. Abgerundet wird das ganze durch Musik, Moderation sowie hoffentlich gutes Wetter und mitreißende Spiele.

Auch für das leibliche Wohl ist, wie immer, gesorgt. An unseren Ständen können sich die Footballfreunde mit Hamburgern, Bratwurst sowie Kuchen, Getränken und Slush-Ice versorgen.

Über zahlreiches Erscheinen würden sich Spieler, Betreuer und Trainer der Flags sehr freuen.
 
Zweiter Turniersieg der Flags
Geschrieben von: Stephan Pilz-Ranisch    Montag, den 28. Juni 2010 um 10:43 Uhr   
Flags_ffo_3_bearbeitet

In allen Belangen überzeugend spielten die Flags der Spandau Bulldogs bei ihrem zweiten Turnier in Frankfurt. Im ersten Spiel wurden die Berlin Bears souverän mit 24:0 besiegt. Im zweiten Spiel gegen die Erkner Razorbacks drehten unser Jungs und Mädels nach einem 13:0 Rückstand noch einmal auf und arbeiteten sich einen sagenhaften 36:13 Sieg heraus.

Auch im dritten Spiel gab es Anlaufschwierigkeiten und man rannte einem 7:0 Rückstand hinterher. Doch auch hier gelang nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung noch die Wende. 19:7 hieß es am Ende und so wurde man ungeschlagen Turniersieger. Eine phantastische Leistung.

Unsere Coaches Olli, Mario und Detlev (der auch als Schiedsrichter fungierte) haben das Team während des Turniers immer wieder hervorragend eingestellt und motiviert. Auch das gut geleitete Training und die hervorragende Vorbereitung auf das Turnier durch Coach Mudi (der an dem gelungenen Turniererfolg wegen des Männerspieles nicht teilnehmen konnte) zeigten den erhofften Erfolg.

Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung bei der man als ein Team aufgetreten ist. So macht es Spaß dem Team zuzusehen. Weiter so Jungens und das Mädel.

Es bleibt zu hoffen, dass die Flags ihren Erfolg beim Turnier im heimischen Helmut-Schleusener-Stadion wiederholen können, welches am 04.07. ab 11 Uhr beginnt. Über eine große Anzahl von Zuschauern würden sich das Team und seine Betreuer sehr freuen.


 
Trainingslager Flags
Geschrieben von: Coach Bert    Donnerstag, den 06. Mai 2010 um 14:48 Uhr   

Die Planung für das Trainingslager steht, es findet wie auf dem Elternabend besprochen, am 13.05 und 14.05 statt. Treffpunkt ist jeweils am Roten Container, dann gehen wir, da wir das Stadion nicht nutzen können, in den Park neben dem Stadion.

Der genaue Zeitplan

Donnerstag,13.05   10.00 Uhr  bis  14.00 Uhr
Freitag, 14.05   10.00 Uhr  bis  15.30 Uhr, danach Flyer Verteilaktion (freiwillig)

Wir benötigen von jedem Teilnehmer 4,- € Unkostenbeitrag für Getränke, Obst und ein paar belegte Brötchen. Bitte lasst Eure Kinder an beiden Tagen frühstücken, aus diesem Grund haben wir auch den Beginn auf 10.00 Uhr angesetzt. Bitte denkt bei schlechtem Wetter an die passende Kleidung (Regenjacke)!

Am 14.05 würden wir gerne mit einigen Kindern an der Flyer-Verteilaktion für das Wochenende teilnehmen, dazu würden wir die Kinder mitnehmen zum Rathaus, dann unsere Runde durch die Altstadt machen, so dass wir gegen 17.30 Uhr fertig wären. Wenn wir Kinder mit haben die abgeholt werden müssen, können diese dann am Rathaus abgeholt werden. Diese Aktion ist natürlich freiwillig und unabhängig vom Trainingslager!

Sollten für das Trainingslager weniger als 10 Spieler zusagen wird das Trainingslager abgesagt!

 


Seite 3 von 4