Football - Flags


Bulldogs for Flags Adventsedition
Geschrieben von: Lennart Moest    Mittwoch, den 23. November 2011 um 20:06 Uhr   

Nach den großen Erfolgen der letzten beiden Events wird am Samstag den 26.11.2011 das inzwischen dritte „Bulldogs for Flags“ Turnier stattfinden. Eingeladen sind dabei Spieler aller Altersklassen um sich der Herausforderung Flag-Football zu stellen. Dabei werden die Teams durcheinander gemischt, so dass Männer, Ladies, Jugend und Flags Spieler miteinander spielen und sich besser kennenlernen. Zuletzt gab es zudem ein Trainerteam. Dabei steht für alle der Spaß am Football im Vordergrund.

Los geht es ab 10 Uhr in der Halle der Carl-Schurz-Grundschule an der Hakenfelder Str. 32 in 13587 Berlin, die Spiele starten ab 11 Uhr.

Um etwas Adventsstimmung aufkommen zu lassen wäre es schön, wenn es noch einige Gebäck- und Kuchenspenden geben würde.

 
Flags weiterhin unschlagbar
Geschrieben von: Lennart Moest    Dienstag, den 04. Oktober 2011 um 10:48 Uhr   
Die Flags blieben auch im letzten Turnier der Saison ungeschlagen und haben damit ihre unglaubliche Siegesserie die nun seit über zwei Jahren andauert fortgesetzt.

Flags_Kobras2
Das Turnier bei den Kobras waren neben den Gastgebern mit den Erkner Razorbacks und den Bulldogs besetzt. Aufgrund der niedrigen Besetzung spielte jedes Team jeweils zweimal gegeneinander. Dabei konnten die Bulldogs erneut alle Spiele für sich entscheiden und auch das wohl letzte Turnier der Saison gewinnen.

Flags_Kobras3

Die Ergebnisse:
Bulldogs - Erkner 36:0
Kobras - Erkner 34:6
Kobras - Bulldogs 6:24
Bulldogs - Erkner 40:6
Kobras - Erkner 34:8
Kobras - Spandau 6:22

 
Flags siegen auch in Erkner
Geschrieben von: Lennart Moest    Montag, den 22. August 2011 um 20:18 Uhr   

Die jüngsten Bulldogs haben ihre Siegesserie weiter ausgebaut und auch das Turnier in Erkner ohne Niederlage gewonnen.

Die Gegner hießen dieses Mal Erkner Razorbacks und Eberswalde Red Devils gegen die jeweils zweimal gespielt wurde. Dabei konnten die Bulldogs alle Spiele für sich entscheiden und das Turnier ohne größere Probleme gewinnen.

Herrausragend war dabei die Leistung von Cesur Khan, der insbesondere aufgrund seiner Defenseleistungen, zum MVP des Turniers gewählt wurde. Doch auch die anderen Spieler wussten zu überzeugen. Jannis Keil verbuchte insgesamt fünf Touchdowns, knapp gefolgt von Justin Wildt mit vier Scores und Lukas Dombrowski, der die Endzone dreimal erreichte.

Spiel2

Die Organisation in Erkner war wieder toll und so haben alle Teilnehmer und Zuschauer einen schönen Footballtag verlebt.

Die Ergebnisse:
Spandau Bulldogs vs. Eberswalde Red Devils 18:08
Erkner Razorbacks vs. Eberswalde Red Devils 06:24
Erkner Razorbacks vs. Spandau Bulldogs 00:36
Spandau Bulldogs vs. Eberswalde Red Devils 26:12
Erkner Razorbacks vs. Eberswalde Red Devils 06:26
Erkner Razorbacks vs. Spandau Bulldogs 06:22
 
Flags gewinnen Heimturnier
Geschrieben von: Marcel Mudrich    Montag, den 06. Juni 2011 um 06:04 Uhr   
Bei hochsommerlichen Temparaturen luden die Bulldogs am Samstag den 04.06.2011 zum Turnier. Und am Start waren die Teams der Berlin Kobras, Potsdam Royals, Frankfurt/Oder Red Wings und Eberswalde Red Devils. Damit präsentierte sich ein gut besetztes Feld mit starken Teams.
 
Um den Ablauf zu straffen und den Tag möglichst kurz zu gestalten wurde auf 2 Feldern gespielt, denn die Hitze machte allen zu schaffen. Und gleich zu Beginn startete das Turnier mit dem Spiel, das auch schon in Eberswalde das Turnier entschied: Eberswalde Red Devils gegen unsere Bulldogs. In einem spannenden hochklassigen Match hatten unsere Flags das glückliche Ende für sich und gewannen 28:22. Aber auch die weiteren Partien waren stets umkämpft und spannend. Unsere Flags konnten dann auch die weiteren Matches für sich entscheiden, so dass sie am Ende mit 8:0 Punkten die Tabelle anführten.
Weiterlesen...
 
Flags auch im neuen Jahr unschlagbar
Geschrieben von: Lennart Moest    Freitag, den 27. Mai 2011 um 15:20 Uhr   
Die Bulldogs-Flags starteten am 22.05. beim erstmalig stattfindenden Turnier in Eberswalde die neue Saison. Dabei setzten sie ihre Siegesserie des letzten Jahres fort. Die Teilnehmer waren:
  • Erkner Razorbacks
  • Potdam Royals
  • Berlin Kobras
  • Eberswalde Red Devils
  • Spandau Bulldogs
Wie schon im letzen Jahr dominierten die Bulldogs das Turnier nach belieben und siegten in allen vier Spielen. Zweimal wurde zu null gewonnen und auch das Punkte verhältnis von 152 zu 26 spricht Bände. Dabei konnten die Bulldogs besonders in der Defense überzeugen. Insgesamt acht Interceptions, von denen vier zu Touchdowns zurückgetragen wurden sowie ein Safety unterstreichen dies.

Topscorer war einmal mehr Jannis Keil, der für 54 Punkte verantwortlich war. Aber auch andere Spieler zeigten eine ansprechende Leistung. So konnte Rookie Mehmet in seinem ersten ligaturnier sofort seinen ersten Touchdown erzielen!

Das Betreuer- und Trainerteam bedankt sich für das gelungene Turnier der Eberswalder und freut uns auf ein Wiedersehen am 04.06. an dem die Bulldogs ihr erstes Flagturnier ausrichten werden.
 
Bulldogs for Flags: Team 3 unschlagbar!
Geschrieben von: Lennart Moest    Sonntag, den 06. März 2011 um 20:14 Uhr   

Die zweite Auflage des „Bulldogs for Flags“ Turniers war erneut ein großer Spaß und Erfolg für alle Teilnehmer und Zuschauer.

Insgesamt fanden sich knapp 30 Spieler aus den verschiedenen Teams in der Halle der Berthold-Brecht-Oberschule ein. Gespielt wurde dabei, das gerade für die „Großen“ ungewohnte Fünfer Flag. Besonders erfreulich war dabei die dennoch große Anzahl von Männerspielern die am Turnier teilnahmen.

Insgesamt gab es vier Mannschaften die in einem Ligamodus gegeneinander antraten.

Den Start machten dabei Team 1 und Team 3. Hier konnte sich Team 3 mit 14:08 durchsetzen. Gleich mit dem ersten Spielzug verbuchte Dean Kelly seinen ersten Touchdown und brachte seine Mannschaft in Führung. Zwar verkürzte Jannis Keil auf 08:06 doch Team 3 kam schnell zurück und verbuchte einen weiteren Touchdown. Diese anschließende two-point-conversion wurde zwar von Coach Mudi intercepted und in die gegnerische Endzone getragen, das Spiel drehen konnte aber auch diese Aktion nicht.

Aufstellung

Im Spiel zwei war es dagegen eine two-point-conversion, die den Unterschied machte. So ging Team 2 mit 06:00 in Führung, der Extrapunkt wurde jedoch vergeben. Besser machte es Team 4 nach ihrem Touchdown und konnte sich letztendlich mit 08:06 durchsetzen.

Auch im nächsten Spiel war es Team 2 das unterlag, diesmal deutlicher mit 00:13 gegen Team 3 welches damit bereits seinen zweiten Sieg feiern konnte. Thorsten Foge war dabei mit 7 Punkten der Matchwinner.

Spiel 4 war dann aüßerst turbulent. Eine frühe Interception von Gerrit Quaas und der daraus folgende Touchdown von Melissa Gill brachten Team 4 früh in Führung. Doch Team 1 hielt dagegen und konnte gerade in der Defensive überzeugen. So konnte Felix Töpfer einen schönen Sack verbuchen, der ihm später zum MVP des Turniers machen sollte. Darauffolgend konnte Team 1 zwei Safetys erreichen und den Spielstand auf 06:04 verkürzen. Team 4 konterte jedoch durch einen Touchdown von Tobias Bluhm und setzte sich letztendlich mit 12:04 durch.

Felix_MVP

Durch den Sieg wiesen Team 3 und 4 beide zwei Siege auf ihrem Konto aus und so kam es zum Entscheidungsspiel um den Turniersieg. Dabei startete Team 4 besser ins Spiel und konnten den ersten Touchdown durch Melissa Gill erzielen. Der Extrapunktversuch scheiterte und es gelang Team 3 in Form von Dean Kelly den Augleich zu erzielen. Nun ging es hin und her, ohne dass eins der Teams punkten konnte. Letztendlich war es dann aber doch Team 3 welches geführt von ihrem QB Patrick de Roode den Sieg mit einem weiteren Touchdown sichern und das Turnier verdient gewinnen konnte.

Im letzten Spiel ging es dann zwischen den bisher sieglosen Teams 2 und 1 um den dritten Platz. Dabei entwickelte sich ein einseitiges Spiel, in dem Jannis Keil zeigte, warum er zum Rookie of the year gekürt worden war. Mit drei Touchdowns war er der überragende Spieler beim 25:00 Sieg seines Teams welches damit den dritten Platz erreichen konnte.

Insgesamt war es ein schönes Turnier mit vielen spannenden Spielen und tollen Aktionen. Dabei ging es stets fair zu und alle Spieler konnten sich über genügend Einsatzzeiten freuen.

Die Bilder stammen wieder einmal von Rainer Keil. Weitere Bilder können in der Galerie betrachtet werden.

 

Alle Spiele:

Team 1

08:14

Team 3

Team 2

06:08

Team 4

Team 2

00:13

Team 3

Team 4

12:04

Team 1

Team 3

12:06

Team 4

Team 1

25:00

Team 2

 

 

Abschlusstabelle:

 

Punkte

Punkteverhältnis

Team 3

6:0

39:14

Team 4

4:2

26:22

Team 1

2:4

37:26

Team 2

0:6

06:46

 
Rookies bestehen Feuertaufe
Geschrieben von: Marcel Mudrich    Sonntag, den 27. Februar 2011 um 23:52 Uhr   
Im ersten Freundschaftsturnier in 2011 fuhren die Bulldogs Flags mit großen Erwartungen nach Erkner. Gleich mit 2 Teams konnten die Flags am Turnier teilnehmen. Der stetig große Zulauf macht das möglich.

Am Ende gewannen die Teams die Plätze 3 und 6. Und im Wesentlichen an Erfahrung. Eine Erfahrung, die in Erkner gemacht wurde war, dass die anderen Teams leistungstechnisch aufgeschlossen haben. Leichte Siege wie in 2010 werden in 2011 nicht mehr einzufahren sein.

Zum Bulldogs MVP beim Turnier in Erkner wurde Michael Thake gewählt, der als Rookie in seinem ersten Turnier eine Interception und einen Touchdown machte. Klasse Leistung!

Spandau Bulldogs 2 ist das aktuelle Aufbauteam, das im Turnier Platz 6 belegte. Ein erster Sieg gelang dem Team im letzten Spiel nach einer tollen Leistung gegen den Gastgeber und am Ende viertplatzierten Erkner Razorbacks. Alle Rookies haben ausreichend Spielzeit bekommen, um Erfahrungen zu sammeln, und konnten mit dem guten Turnierabschluss erhobenen Hauptes die Rückfahrt antreten.

Mit Spandau Bulldogs 1 stellten die Flags das Leistungsteam, das sich heute 2 mal geschlagen geben musste. Punktgleich mit den zweitplatzierten Red Devils landete das Team auf Platz 3. Das siegverwöhnte Team erkannte im Laufe des Turniers Defizite, die für die kommende Saison noch ausgebessert werden müssen. Die stärkere Besetzung des Turniers war in dieser Hinsicht hilfreich.

Wir bedanken uns bei den Betreuern und Helfern für die tolle Verpflegung und Unterstützung beim Turnier!
>> Kleines Video zumTurnier

Die Turnierdetails:

3. Erkner Flag Bowl
Jugend 5er Flag Turnier Champions –Class (10-15 Jahre)

  Teams
Erkner Razorbacks
Frankfurt/O Red Wings
Spandau Bulldogs 1
Eberswalde Red Devils
Dresden Monarchs
Spandau Bulldogs 2
                 
                     
  Spandau Bulldogs 1  Spandau Bulldogs 2                
  22 Daniel Starchak
25 Lukas Dombrowski
26 Dominik Denkmannn
38 Yannick Krüger
39 Cesur Khan
47 Steven Raschke
48 Dean Kelly
96 Justin Wildt
88 Janis Keil
 14 Michael Thake
19 Timo Brückner
23 Konstantin Dombrowski
27 Felix Töpfer
29 Kai Detner
47 Luca Hain
69 Michelle Bacinski
72 Manuel Thake
74 Laurentius Hoffmann
89 Duncan Thomas
               
 
                 
Spiel Paarung
Uhrzeit Ergebnis
Punkte
1 Erkner Razorbacks Frankfurt/O Red Wings 11:00 24 : 6
2 : 0
2 Spandau Bulldogs 1 Eberswalde Red Devils 11:20 12 : 22
0 : 2
3 Dresden Monarchs Spandau Bulldogs 2 11:40 21 : 6
2 : 0





 




4 Erkner Razorbacks Spandau Bulldogs 1 12:00 0 : 22
0 : 2
5 Frankfurt/O Red Wings Dresden Monarchs 12:20 2 : 25
0 : 2
6 Eberswalde Red Devils Spandau Bulldogs 2 12:40 22 : 12
2 : 0





 




7 Dresden Monarchs Erkner Razorbacks 13:00 18 : 14
2 : 0
8 Frankfurt/O Red Wings Eberswalde Red Devils 13:20 6 : 22
0 : 2
9 Spandau Bulldogs 2 Spandau Bulldogs 1 13:40 0 : 26
0 : 2












Mittagspause 14:00 bis 14:30












 




10 Erkner Razorbacks Eberswalde Red Devils 14:30 6 : 0
2 : 0
11 Spandau Bulldogs 2 Frankfurt/O Red Wings 14:50 0 : 20
0 : 2
12 Spandau Bulldogs 1 Dresden Monarchs 15:10 0 : 8
0 : 2





 




13 Spandau Bulldogs 2 Erkner Razorbacks 15:30 14 : 8
2 : 0
14 Frankfurt/O Red Wings Spandau Bulldogs 1 15:50 6 : 20
0 : 2
15 Eberswalde Red Devils Dresden Monarchs 16:10 0 : 6
0 : 2


Siegerehrung 16:30








Platzierung   Punkte   TD Punkte
1. Dresden Monarchs
10 : 0
78 : 22
2. Eberswalde Red Devils
6 : 4
66 : 42
3. Spandau Bulldogs 1
6 : 4
50 : 58
4. Erkner Razorbacks
4 : 6
52 : 60
5. Frankfurt/O Red Wings
2 : 8
38 : 91
6. Spandau Bulldogs 2
2 : 8
32 : 97

3. Erkner Flag Bowl
Jugend 5er Flag Turnier Champions –Class (10-15 Jahre)

Datum: 27-02-11
Beginn: 11:00 Uhr, Siegerehrung ca. 16.15 Uhr


Ort: Stadthalle Erkner
Turnierleiter: Andreas Zuncker
Headcoach: Uwe Schütz


Teams
Erkner Razorbacks
Frankfurt/O Red Wings
Spandau Bulldogs 1
Eberswalde Red Devils
Dresden Monarchs
Spandau Bulldogs 2
 
Bulldogs for Flags Reloaded
Geschrieben von: Lennart Moest    Freitag, den 25. Februar 2011 um 13:31 Uhr   

Nach dem großen Erfolg der ersten Veranstaltung wird am Samstag den 5.3.2011 das zweite „Bulldogs for Flags“ Turnier stattfinden. Eingeladen sind dabei Spieler aller Altersklassen um sich der Herausforderung Flag-Football zu stellen. Dabei werden die Teams durcheinander gemischt, so dass Männer, Ladies, Jugend und Flags Spieler miteinander spielen.  Zuletzt gab es zudem ein Trainerteam. Dabei steht für alle der Spaß am Football im Vordergrund.

Einlass ist um 14 Uhr in der Halle der Berthold Brecht Oberschule, die Spiele starten ab 15 Uhr.

Damit auch für das leibliche Wohl gesorgt ist, wäre es zudem schön, wenn noch die ein oder andere Kuchenspende mitgebracht werden könnte.

 
Flags wollen Siegesserie in Erkner fortsetzen
Geschrieben von: Lennart Moest    Donnerstag, den 24. Februar 2011 um 15:31 Uhr   
Nachdem die Flags bereits erfolgreich in die neue Saison gestartet sind, steht am kommenden Sonntag das nächste Hallenturnier in Erkner an. Die Bulldogs gehen wieder als klarer Favorit ins Rennen und werden versuchen ihre Siegesserie weiter auszubauen. Wer unsere Flags unterstützen möchte, findet sich ab 11 Uhr in der Stadthalle Erkner ein. Wir wünschen unseren Flags viel Erfolg und jede Menge Spaß.
 
Flags starten erfolgreich in die Wintersaison
Geschrieben von: Lennart Moest    Dienstag, den 30. November 2010 um 23:45 Uhr   

Die Flags starteten am Wochenende nach Frankfurt Oder um das erste Hallenturnier der Saison zu spielen. Dabei konnten unsere Flags auf voller Linie überzeugen. Sie traten mit 2 Teams an und konnten den ersten und zweiten Platz belegen. Dritter wurde Erkner, während sich die Gastgeber mit dem vierten Platz begnügen mussten.

Insgesamt waren sage und schreibe 18 Bulldogen anwesend, davon auch viele neue Gesichter, die erst seit kurzem mit den anderen Kindern trainieren.

Alle Spieler bekamen die Chance zu spielen und haben diese auch zur Zufriedenheit der Coaches genutzt.

Von den neuen Spielern war es insbesondere Furkan D. der durch besonders gute Leistung auffiel. Zudem zeigten die erfahreneren Spieler Justin W. und Michelle "Hummel" mit mehreren tollen Plays wie wichtig sie für ihr Team sind.

Die Bulldogs bedanken sich bei Franfurt Oder, für die gute Organisation und die tollen Preise für die Spieler.

Die Bulldogs Coaches konnten desweiteren eine engere Zusammenarbeit mit den Frankfurtern vereinbaren um auch in Zukunft Turniere wie dieses veranstalten zu können.

turnier_frankfurt_oder_20101128_1567001875

Weiter Fotos von Rainer Keil, finden sich in unserer Galerie.

 
Flags starten in die Hallensaison
Geschrieben von: Lennart Moest    Dienstag, den 23. November 2010 um 12:01 Uhr   

Die Flags der Spandau Bulldogs werden am 28.11. am Hallenturnier in Frankfurt (Oder) teilnehmen. Das Turnier wird ohne Spielerpässe ablaufen und so auch neuen Spielern die Möglichkeit geben sich ein erstes Mal mit anderen Teams zu messen.

Die Bulldogs werden dennoch versuchen ihre Siegesserie der vergangenen Freiluftsaison auch in der Halle weiterleben zu lassen. Wir wünschen unseren Flaggies viel Spaß und Erfolg.

 


Seite 2 von 4