Eine Bulldogge bei der WM
Geschrieben von: Lennart Moest    Freitag, den 25. Juni 2010 um 10:52 Uhr   
tn_Robert_Melzer_jpg

Wir befinden uns im Jahr 2010 n. Chr. Ganz Deutschland schaut nach Südafrika um die rundballkickenden Germanen zu unterstützen. Ganz Deutschland? Nein! Das von footballbegeisterten Bulldogen bevölkerte Helmut-Schleusener Stadion hört nicht auf den Eindringlingen wiederstand zu leisten. Sie richten ihren Blick gen Straußberg, wo sich die Footballnationalmannschaft der Damen auf die Weltmeisterschaft in Schweden vorbereitet. Da Zaubertränke hier aber strengstens verboten sind, braucht es starke Spielerinnen und Trainer um die Gegner verzweifeln zu lassen.

Einer dieser Trainer ist der neue Headcoach der Spandauer A-Jugend, Robert „Trabi“ Melzer, der die Damen als Tight-End und Special Teams Trainer zu ihrer ersten WM begleitet. Beginnen wird das Spektakel am 27.06. mit dem Spiel zwischen den USA und Österreich. Das deutsche Team wird am 29.06. gegen Gastgeber Schweden ins Turnier starten. Alle weiteren Infos und Ergebnisse finden sich auf dem Blog der Nationalmannschaft

Wir wünschen Coach Trabi und der gesamten Nationalmannschaft, im Namen aller Bulldogs, eine verletzungsfreie und hoffentlich erfolgreiche Weltmeisterschaft!