Vizepräsident Sport tritt zurück
Geschrieben von: Vorstand    Donnerstag, den 21. April 2016 um 07:18 Uhr   

sbd_logo_2010-200
Zu unserem Bedauern müssen wir euch auch von Vereinsseite darüber informieren, dass Kai Schröder sein Amt als Vizepräsident Sport aus persönlichen Gründen niedergelegt hat.
Am Montag hat er uns seine Entscheidung mitgeteilt und wir werden seinen Entschluß natürlich akzeptieren müssen.

Kai Schröder

Kai hat in den letzten Jahren sehr viel Arbeit und Nerven in den Verein gesteckt und mitgeholfen, die Vereinsführung etwas transparenter und professioneller zu gestalten und viele sportliche Themen zu treiben. Kai war zudem in den letzen zwei Jahren der Ansprechpartner für die Ligaplanung und damit ein sehr wichtiger Bestandteil des Vereins.
Insbesondere als Vermittler bei manchmal schwierigen Themen wurde seine Objektivität sehr geschätzt.


Für seine Integrität und seine Pflichtbewusstsein dem Verein gegenüber bedankt sich der Vorstand im Besonderen und freut sich, dass Kai als Männerspieler erhalten bleibt und dieses Team weiterhin unterstützt.

Aktuell sind noch nicht alle Aufgaben neu verteilt und bei Fragen zu sportlichen Themen könnt ihr euch gerne an den Vorstand wenden
(gerne persönlich oder per Mail: vorstand@spandau-bulldogs.de).

vielen Dank
der Vorstand