Bulldogen setzen sich für Artgenossen ein
Geschrieben von: Birgit Noppens vormals Ullrich    Montag, den 16. April 2012 um 10:12 Uhr   
Es war eine Europaweite Aktion ... die Berliner Gruppe vor Ort veranstaltete eine Mahnwache an der Gedächtniskirche – Breitscheidplatz. Es ging um Protest gegen die Tiermorde und Quälereien im Rahmen der Europameisterschaft Fußball in der Ukraine.

Die Teilnahme der Bulldogs Cheerleader war vom Vorstand abgesegnet und Headcoach Ulli vergewisserte sich im Vorfeld, das die Genehmigungen vom zuständigen Bezirksamt und Polizei und der GEMA vorlagen.
Extra für diesen ersten Einsatz 2012 wurde auch Spike leicht restauriert. Unser Dank gilt einem bestimmten Herrn, der auch in der Saison mal Spike sein wird.
Mahnwache_mit_Cheerpower_31_Maerz_2012_FAIR_PLAY_24Die Veranstaltung ging von 14 – 18 Uhr. Leider war es ein mehr als ungemütliches Wetter. Regen, Schnee und gar Hagel kam vom Himmel.

Ulli hatte im Vorfeld mehrere Cheerteams aus Berlin Brandenburg angesprochen, ob man sich gemeinsam für diesen guten Zweck engagieren möchte. Und sie kamen! Dem Aufruf folgten die Cheerleader der SCB Berlin Scorpions, MCC Groß Ziethen und das Coed Team Assault von den Berlin Rebels. Trotz des miesen Wetter waren wir ca. 40 Cheerleader. DANKE an alle Teilnehmer... ihr ward toll!

Es waren auch viele andere Teilnehmer vor Ort ...  Tierschutzvereine, Rettungshundestaffel ... es wurde ein „Tatort“ aufgebaut und Unterschriften gesammelt.
Unsere Cheerleader und Spike verteilten unter anderem Flyer. Obwohl stürmischer Wind von allen Seiten, und Wasser in allen Varianten von oben kam, wurden beim Stunten Banner hoch gehalten, ein Herz aus Poms geformt, ein gemeinsamer Sprechgesang aufgeführt und Spenden für Tierheime / Rettungsaktionen in der Ukraine sammeln.

Mahnwache_mit_Cheerpower_31_Maerz_2012_FAIR_PLAY

Es war ein großer Erfolg für die Aktion Fair Play. Durch die gemeinsamen Aktionen der Cheerleader kamen viele Passanten und unterschrieben die Petitionen. Auch die Spendebüchse war zufrieden. Ich bekomme immer noch täglich Danksagungen der Gruppe.

Der Fernsehsender N 24 und ein großer ukrainischer Sender waren vor Ort. Hier ein paar Eindrücke von der Veranstaltung. Mehr Fotos und eventuell ein Veranstaltungsvideo folgen

Am 12.5.12 findet noch einmal ein solcher Event statt. Es gibt Überlegungen noch einmal teilzunehmen.