News Verein


MVPs 2010
Geschrieben von: Lennart Moest    Freitag, den 04. März 2011 um 11:02 Uhr   
Leicht verspätet sollen auf diesem Weg noch einmal die Most Valuable Players (MVPs) der Saison 2010 vorgestellt werden. Zudem haben einige Teams ihren Rookie, also Neueinsteiger, des Jahres gewählt.

Alle Preisträger wurden traditionell auf der Weihnachtsfeier zum Ende des vergangenen Jahres geehrt. Zusätzlich wurde erstmals der Titel „Team des Jahres“ verliehen, der in diesem Jahr wenig überraschend an die Flags ging.

Bei der  Wahl des MVP geht es dabei nicht nur um die sportliche Leistung sondern auch das Verhalten neben und auf dem Platz. Die diesjährigen Gewinner können unten nachgelesen werden.

 

Damen:
Offense: Juliane "Kuschi" Hengfoss
Defense: Christina Wrege
Rookie of the Year: Dörte Lück

Herren:
Offense: Magnus Bilke
Defense: Manuel Neumann

A-Jugend:
Offense: Nadeem Saleem
Defense: Leander Self

B-Jugend:
Offense: Sven Samans
Defense: Robin Klafki

Flags:
MVP: Justin Wildt
Rookie of the Year: Jannis Keil

 

 


 

 
B- und C- Jugend starten ins Freilufttraining
Geschrieben von: Lennart Moest    Donnerstag, den 03. März 2011 um 12:27 Uhr   
Die B- und C-Jugend starten ab der kommenden Woche wieder ins Freilufttraining. Sie treffen sich erstmals am 11.03. ab 18.00 Uhr an der Sportanlage Freiheitswiesen. Bitte denkt an passende Kleidung, auch im März kann es noch kalt werden.
 
Rookies bestehen Feuertaufe
Geschrieben von: Marcel Mudrich    Sonntag, den 27. Februar 2011 um 23:52 Uhr   
Im ersten Freundschaftsturnier in 2011 fuhren die Bulldogs Flags mit großen Erwartungen nach Erkner. Gleich mit 2 Teams konnten die Flags am Turnier teilnehmen. Der stetig große Zulauf macht das möglich.

Am Ende gewannen die Teams die Plätze 3 und 6. Und im Wesentlichen an Erfahrung. Eine Erfahrung, die in Erkner gemacht wurde war, dass die anderen Teams leistungstechnisch aufgeschlossen haben. Leichte Siege wie in 2010 werden in 2011 nicht mehr einzufahren sein.

Zum Bulldogs MVP beim Turnier in Erkner wurde Michael Thake gewählt, der als Rookie in seinem ersten Turnier eine Interception und einen Touchdown machte. Klasse Leistung!

Spandau Bulldogs 2 ist das aktuelle Aufbauteam, das im Turnier Platz 6 belegte. Ein erster Sieg gelang dem Team im letzten Spiel nach einer tollen Leistung gegen den Gastgeber und am Ende viertplatzierten Erkner Razorbacks. Alle Rookies haben ausreichend Spielzeit bekommen, um Erfahrungen zu sammeln, und konnten mit dem guten Turnierabschluss erhobenen Hauptes die Rückfahrt antreten.

Mit Spandau Bulldogs 1 stellten die Flags das Leistungsteam, das sich heute 2 mal geschlagen geben musste. Punktgleich mit den zweitplatzierten Red Devils landete das Team auf Platz 3. Das siegverwöhnte Team erkannte im Laufe des Turniers Defizite, die für die kommende Saison noch ausgebessert werden müssen. Die stärkere Besetzung des Turniers war in dieser Hinsicht hilfreich.

Wir bedanken uns bei den Betreuern und Helfern für die tolle Verpflegung und Unterstützung beim Turnier!
>> Kleines Video zumTurnier

Die Turnierdetails:

3. Erkner Flag Bowl
Jugend 5er Flag Turnier Champions –Class (10-15 Jahre)

  Teams
Erkner Razorbacks
Frankfurt/O Red Wings
Spandau Bulldogs 1
Eberswalde Red Devils
Dresden Monarchs
Spandau Bulldogs 2
                 
                     
  Spandau Bulldogs 1  Spandau Bulldogs 2                
  22 Daniel Starchak
25 Lukas Dombrowski
26 Dominik Denkmannn
38 Yannick Krüger
39 Cesur Khan
47 Steven Raschke
48 Dean Kelly
96 Justin Wildt
88 Janis Keil
 14 Michael Thake
19 Timo Brückner
23 Konstantin Dombrowski
27 Felix Töpfer
29 Kai Detner
47 Luca Hain
69 Michelle Bacinski
72 Manuel Thake
74 Laurentius Hoffmann
89 Duncan Thomas
               
 
                 
Spiel Paarung
Uhrzeit Ergebnis
Punkte
1 Erkner Razorbacks Frankfurt/O Red Wings 11:00 24 : 6
2 : 0
2 Spandau Bulldogs 1 Eberswalde Red Devils 11:20 12 : 22
0 : 2
3 Dresden Monarchs Spandau Bulldogs 2 11:40 21 : 6
2 : 0





 




4 Erkner Razorbacks Spandau Bulldogs 1 12:00 0 : 22
0 : 2
5 Frankfurt/O Red Wings Dresden Monarchs 12:20 2 : 25
0 : 2
6 Eberswalde Red Devils Spandau Bulldogs 2 12:40 22 : 12
2 : 0





 




7 Dresden Monarchs Erkner Razorbacks 13:00 18 : 14
2 : 0
8 Frankfurt/O Red Wings Eberswalde Red Devils 13:20 6 : 22
0 : 2
9 Spandau Bulldogs 2 Spandau Bulldogs 1 13:40 0 : 26
0 : 2












Mittagspause 14:00 bis 14:30












 




10 Erkner Razorbacks Eberswalde Red Devils 14:30 6 : 0
2 : 0
11 Spandau Bulldogs 2 Frankfurt/O Red Wings 14:50 0 : 20
0 : 2
12 Spandau Bulldogs 1 Dresden Monarchs 15:10 0 : 8
0 : 2





 




13 Spandau Bulldogs 2 Erkner Razorbacks 15:30 14 : 8
2 : 0
14 Frankfurt/O Red Wings Spandau Bulldogs 1 15:50 6 : 20
0 : 2
15 Eberswalde Red Devils Dresden Monarchs 16:10 0 : 6
0 : 2


Siegerehrung 16:30








Platzierung   Punkte   TD Punkte
1. Dresden Monarchs
10 : 0
78 : 22
2. Eberswalde Red Devils
6 : 4
66 : 42
3. Spandau Bulldogs 1
6 : 4
50 : 58
4. Erkner Razorbacks
4 : 6
52 : 60
5. Frankfurt/O Red Wings
2 : 8
38 : 91
6. Spandau Bulldogs 2
2 : 8
32 : 97

3. Erkner Flag Bowl
Jugend 5er Flag Turnier Champions –Class (10-15 Jahre)

Datum: 27-02-11
Beginn: 11:00 Uhr, Siegerehrung ca. 16.15 Uhr


Ort: Stadthalle Erkner
Turnierleiter: Andreas Zuncker
Headcoach: Uwe Schütz


Teams
Erkner Razorbacks
Frankfurt/O Red Wings
Spandau Bulldogs 1
Eberswalde Red Devils
Dresden Monarchs
Spandau Bulldogs 2
 
Bulldogs for Flags Reloaded
Geschrieben von: Lennart Moest    Freitag, den 25. Februar 2011 um 13:31 Uhr   

Nach dem großen Erfolg der ersten Veranstaltung wird am Samstag den 5.3.2011 das zweite „Bulldogs for Flags“ Turnier stattfinden. Eingeladen sind dabei Spieler aller Altersklassen um sich der Herausforderung Flag-Football zu stellen. Dabei werden die Teams durcheinander gemischt, so dass Männer, Ladies, Jugend und Flags Spieler miteinander spielen.  Zuletzt gab es zudem ein Trainerteam. Dabei steht für alle der Spaß am Football im Vordergrund.

Einlass ist um 14 Uhr in der Halle der Berthold Brecht Oberschule, die Spiele starten ab 15 Uhr.

Damit auch für das leibliche Wohl gesorgt ist, wäre es zudem schön, wenn noch die ein oder andere Kuchenspende mitgebracht werden könnte.

 
Flags wollen Siegesserie in Erkner fortsetzen
Geschrieben von: Lennart Moest    Donnerstag, den 24. Februar 2011 um 15:31 Uhr   
Nachdem die Flags bereits erfolgreich in die neue Saison gestartet sind, steht am kommenden Sonntag das nächste Hallenturnier in Erkner an. Die Bulldogs gehen wieder als klarer Favorit ins Rennen und werden versuchen ihre Siegesserie weiter auszubauen. Wer unsere Flags unterstützen möchte, findet sich ab 11 Uhr in der Stadthalle Erkner ein. Wir wünschen unseren Flags viel Erfolg und jede Menge Spaß.
 
Neuer Fitnesscoach für die Männer
Geschrieben von: Lennart Moest    Freitag, den 07. Januar 2011 um 18:29 Uhr   

Die Männer starten auf ihrem Weg in die Regionalliga mit einem neuen Fitnesstrainer in das Jahr 2011. Tobias Wothe wird das Trainerteam ab sofort unterstützen und dabei helfen das Männerteam fit für die neue Saison und den Aufstieg zu machen.

Wothe kann dabei auf langjährige Erfahrung in diesem Beerich zurückblicken. Er arbeitet seit nunmehr 20 Jahren als Trainer, ist Sportfachwirt und A-Lizenz-Trainer. Er brachte verschiedene Schauspieler, wie Til Schweiger oder Michelle Rodriguez in Form und war zuletzt für die Fitness der Berlin Adler zuständig.

Als Schwerpunkt seiner Arbeit sieht er die Förderung der mentalen Belastbarkeit sowie der körperlichen Fitness der Bulldogs um dem körperbetonten American Football besser bewältigen zu können.

Das Training startet heute Abend ab 20 Uhr in der BBO-Halle. Wir heißen Coach Tobias herzlich Willkommen und hoffen auf eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit.
 
Riesenspass für Groß und Klein
Geschrieben von: Marcel Mudrich    Montag, den 06. Dezember 2010 um 14:19 Uhr   
FlagturnierDas Flagturnier am Sonntag den 05.12.2010 war eine tolle Veranstaltung, die allen Beteiligten großen Spass gemacht hat. Bei dem für alle Teams offenen Flag Hallenturnier "Bulldogs for Flags" waren alle aktiven Spieler und Spielerinnen herzlich eingeladen. Und neben zahlreichen Flags folgten dieser Einladung auch viele der "Großen". Hier freuten wir uns über eine gute Beteilung der A- und B- Jugendspieler.

So konnten für das Turnier 4 Mannschaften aus insgesamt 28 Spielern gebildet werden, die im Laufe des Turniers gegeneinander antraten. In Spielen von jeweils 15 Minuten spielten die Teams ab 15:00 Uhr gegeneinander.

Es stellte sich schnell heraus, dass der Team-Mix sehr gut gelungen war, da alle Spiele relativ ausgeglichen waren und oft sogar recht spannend verliefen. Als kleines Bonbon gab es auch ein Coaches Team, das sich der Herausforderung stellte und bei dem sich der eine oder andere Spieler mit einem Touchdown für die "Quälereieren" der vergangenen Saison revanchieren konnte. Hut ab!
DIE TEAMS

Team 1   Team 2
Team 3   Team 4 (Coaches)  
  • Timo Baurmann
  • Nadeem Saleem
  • Dominik Denkmann
  • Kevin Dahl
  • Lukas Dombrowski
  • Constantin Dombr.
  • Daniel Startchak
  • Felix Töpfer
 
  • Leif Samans
  • Sven Samans
  • Javed Saleem
  • Yannick Krüger
  • Evrim Basbolat
  • Justin Wildt
  • Michael Thake
 
  • Jannis Keil
  • Andreas Jacobs
  • Igor Vassilev
  • Marcel Behnke
  • Aron Teske
  • Jonas Hoy
  • Timo Brueckner
  • Manuel Thake
 
  • André Probst
  • Daniel Schmidt
  • Maria Schmidt
  • Jens Mudrich
  • Robert Müller
 

Schiedsrichter bei allen Partien
:
Oliver Neumann

ERGEBNISSE
Flagturnier
Spiel     Ergebnis
Team 1 - Team 2  12:12
Team 3 - Team 4  24:12
Team 3
- Team 1
 12:18
Team 2
-
Team 4
 22:12
Team 2 -
Team 3
 26:6
Team 1
-
Team 4  19:21

ABSCHLUSSTABELLE


Team Punkte TD-Punkte Differenz
Team 2 5 60:30 +30
Team 1 3 49:45 +4
Team 3 2 42:56 -14
Team 4 2 45:65 -20

Als Ehrung und Erinnerung erhielten alle Spieler der 3 erstplatzierten Teams eine Urkunde. Eine tolle Veranstaltung! So waren sich am Ende alle einig. Und so wird nun bereits überlegt noch in der Wintersaison ein zweites Event dieser Art zu organisieren.

Besonderer Dank gilt den Organisatoren. Wir bedanken uns bei:
  • Familie Töpfer für die tolle Verpflegung,
  • Maria und Daniel Schmidt für die leckeren Kuchen,
  • Rainer Keil, für die klasse Fotos,
  • allen Helfern, die mitgeholfen haben, den Termin zu ermöglichen und die Veranstaltung durchzuführen
Zu guter Letzt noch eine spezielle Danksagung an Oliver Neumann, der die ganze Sache erst ins Rollen brachte.
Die Idee zu der Veranstaltung steuerte er bei. Vielen Dank Olli!


 
"Bulldogs for Flags" - Hallenturnier
Geschrieben von: admin super    Freitag, den 03. Dezember 2010 um 14:04 Uhr   

Am 05.12.2010 um 14.00 Uhr findet in der Halle der Bertold Brecht Oberschule in der Wilhelmstrasse das Hallenturnier "Bulldogs for Flags" statt. Es sind alle Altersklassen der Bulldogs willkommen. Die Teams werden gemixt. Passend zum Advent wird es Kuchen geben. Und die Tribüne bietet Platz zum Zuschauen und geselligen Beisammensein. Das Turnier ist eine schöne Abwechslung zum Wintertraining und bietet auch den neuen Flags eine weitere Gelegenheit ihre neu erworbenen Fähigkeiten einzusetzen.

Wir freuen uns auf Rege Beteiligung an Aktiven aber gern auch passiven Teilnehmern.

 
Flags starten erfolgreich in die Wintersaison
Geschrieben von: Lennart Moest    Dienstag, den 30. November 2010 um 23:45 Uhr   

Die Flags starteten am Wochenende nach Frankfurt Oder um das erste Hallenturnier der Saison zu spielen. Dabei konnten unsere Flags auf voller Linie überzeugen. Sie traten mit 2 Teams an und konnten den ersten und zweiten Platz belegen. Dritter wurde Erkner, während sich die Gastgeber mit dem vierten Platz begnügen mussten.

Insgesamt waren sage und schreibe 18 Bulldogen anwesend, davon auch viele neue Gesichter, die erst seit kurzem mit den anderen Kindern trainieren.

Alle Spieler bekamen die Chance zu spielen und haben diese auch zur Zufriedenheit der Coaches genutzt.

Von den neuen Spielern war es insbesondere Furkan D. der durch besonders gute Leistung auffiel. Zudem zeigten die erfahreneren Spieler Justin W. und Michelle "Hummel" mit mehreren tollen Plays wie wichtig sie für ihr Team sind.

Die Bulldogs bedanken sich bei Franfurt Oder, für die gute Organisation und die tollen Preise für die Spieler.

Die Bulldogs Coaches konnten desweiteren eine engere Zusammenarbeit mit den Frankfurtern vereinbaren um auch in Zukunft Turniere wie dieses veranstalten zu können.

turnier_frankfurt_oder_20101128_1567001875

Weiter Fotos von Rainer Keil, finden sich in unserer Galerie.

 
Bulldogs im Gespräch mit Leif Samans
Geschrieben von: Lennart Moest    Samstag, den 27. November 2010 um 17:24 Uhr   
In der neuen Rubrik, „Bulldogs im Gespräch“ wird die Redaktion in unregelmäßigen Abständen verschiedene Spieler und Helfer der Bulldogs interviewen.

Wie bereits berichtet, waren mehrere Bulldogen an dem starken Abschneiden von Big East beim Jugendländerturnier 2010 beteiligt. Alle drei standen unserer Redaktion für ein kurzes Interview bereit. Den Start macht dabei Leif Samans. Der Running Back gehörte zu den Leistungsträgern des Teams und konnte sogar einen Touchdown für die Berliner erzielen.

Redaktion: Hallo Leif, zuerst noch einmal herzlichen Glückwunsch zum dritten Platz beim JLT. Fangen wir aber von vorne an: Wie bist du zum Football gekommen? Seit wann spielst du?
Leif: Vor ungefähr 5 1/2 Jahren hab ich mit Football angefangen. Ich bin durch Zufall darauf gekommen, ich hatte das Helmut-Schleusener-Stadion gesehen mit den gelben Fieldgoal Toren und wollte da dann unbedingt spielen und hab mich erkundigt was da überhaupt für ein Sport gespielt wird.

Warum hast du dich für die Bulldogs entschieden?
Ich hab mich für die Bulldogs entschieden, weil ich auch in Spandau wohne.

Bist du mit deiner Leistung beim JLT zufrieden?
Ja auf jeden Fall bin ich mit meiner Leistung zufrieden, ich hatte einige Highlights und habe sogar gepunktet also was will man mehr?
Zudem habe ich sehr viel gelernt.leif_interview_2Was meinst du? Was war der Schlüssel zum Erfolg für Big East?
Der Schlüssel für Big East war, dass wir auf fast allen Positionen erstklassig besetzt waren und der Teamspirit sehr gut war. So etwas wie Team-Rivalitäten zwischen den unterschiedlichen Vereinen gab es eigentlich fast gar nicht.

Du warst nach deiner Leistung beim JLT auch für die Nationalmannschaft im Gespräch. Hast du bereits weitere Informationen?
Naja ich wurde zwar von meinen Trainern dafür vorgeschlagen aber wurde dann leider nicht angesprochen von einem der Natio-Coaches. Allerdings war ich einer der jüngsten im Team und so hab ich noch ein paar Jährchen um dieses Ziel zu erreichen.

Frage zum Abschluss: Wer gewinnt in dieser Saison den Superbowl
New York Jets oder Philadelphia Eagles

 

 
Bulldogs in der "Bunten Wilhelmstadt"
Geschrieben von: admin super    Mittwoch, den 24. November 2010 um 09:57 Uhr   
Am Samstag den 20.November nahmen die Spandau Bulldogs am Stadtteilfest "Bunte Wilhelmstadt" teil. Am Informationstand der Bulldogs konnten sich Interessierte über die Sportart American Football informieren und auch mal Helm, Pad und Jersey überziehen. Spike und sein Team waren ebenfalls wieder fleissig unterwegs und liessen sich gern fotografieren.

Die Bulldogs führten den Umzug zum Metzer Platz und sorgten unterwegs für Aufmerksamkeit. Sogar der Bürgermeister von Spandau wurde auf Spike aufmerksam und liess sich umgehend mit ihm ablichten. Klar, wenn man schon mal einen so bekannten Spandauer wie Spike trifft Winken...

bunte_wilhelmstadt_20101121_1885374162

Bis um 17:00 Uhr machten die Damen, Herren und Flags der Bulldogs ordentlich Werbung für den Verein und präsentierten den Verein als attraktiven Aktivposten im Bezirk. Mit einer sehr guten Beteiligung an Mitgliedern sorgten die Bulldogs einmal mehr für Spass und Stimmung.

Weitere Bilder des Events in unserer >> Bildergalerie.


bunte_wilhelmstadt_20101121_1251752788
Die Bulldogs machten an der Spitze des sich formierenden Umzuges den Weg frei.

bunte_wilhelmstadt_20101121_1796476938
Stets beliebt und oft "umarmt", unser "Bester", Spike.

bunte_wilhelmstadt_20101121_1851006342
Am Stand der Bulldogs konnte sich jeder mal Helm und Pad anziehen.
 


Seite 24 von 29