News Verein


alte Fundstücke aufgetaucht
Geschrieben von: Jerome Brandt    Donnerstag, den 30. Juni 2016 um 10:58 Uhr   

Gestern Nachmittag bekamen wir in der Geschäftsstelle unerwarteten Besuch:
Ein Ehepaar hatte im Keller ihrer neuen Wohnung einen Karton voll mit alten Bulldogs-Jerseys gefunden und sich gedacht:
"das gehört wohl besser in den Verein"...

Nun haben wir eine Kiste mit einem personalisiertem Satz Trikots aus dem Jahr 2000 mit dem Aufdruck "Sokra-Team".
Die ersten Trikots wurden gestern an Vereinsmitglieder überreicht, z.B. an Coach Manuel 'Manne' Neumann.

Vielen Dank an die edlen Spender!!!

Bulldogs Trikots

Bulldogs Trikots

Bulldogs Trikots

 
Senior-Flags gehen in eine spannende Turnierwoche
Geschrieben von: Matthias Wolfram + Jerome Brandt    Dienstag, den 28. Juni 2016 um 14:46 Uhr   
Spandau Bulldogs Senior-Flag

Die Senior-Flags der Spandau Bulldogs starten dieses Wochenende am 03.07.2016 bei den Berlin Adlern in eine spannende Game Week.
Bei dem Turnier der Berlin Adler unter dem Motto „Napoleons zweiter Streich“ misst sich das Team mit acht anderen Teams aus ganz Deutschland, denn in der 5er-DFFL werden die Spiele im Turniermodus ausgetragen.

Für unsere Senior-Flags ist dies der dritte Auftritt als Mannschaft nach den German Flag Open im Oktober 2015 und dem Turnier bei den Berlin Bears im Mai dieses Jahres.
Das Team hat seitdem hart trainiert und sich personell verstärken können.
Wir sind der klare Underdog und das unerfahrenste Team, da wir bisher noch nicht so viel Turniererfahrung sammeln konnten, aber wir werden mit Leidenschaft in das Turnier gehen und vielleicht sind wir damit auch für die eine oder andere Überraschung gut“, so Offense Coordinator Matthias 'Matze' Wolfram.

Nichtsdestotrotz steht das Turnier bei den Adlern unter dem Aspekt einer Generalprobe für das eigene Turnier,
das am Sonntag, 10.07.2016 als „Bulldogs Bash“ startet.
Turnierbeginn ist dann um 10:00 h im Helmut-Schleusener-Stadion. Das Team freut sich über regen Besuch.


Und sollte jemand beim Zuschauen Lust bekommen, selber Flag Football spielen zu wollen, so ist er (oder auch sie) ab 16 Jahren jederzeit gerne bei uns im Team willkommen.
Training ist während des Sommers immer dienstags und donnerstags von 18:30 bis 20:00 h im Helmut-Schleusener-Stadion.

 
Bulldogs A-Jugend vs. Hamburg Huskies 7-31
Geschrieben von: Jerome Brandt    Dienstag, den 28. Juni 2016 um 10:59 Uhr   

Am Sonntag gab es das letzte Saisonspiel unserer A-Jugend und zu Gast waren die Young Huskies aus Hamburg, die uns im Hinspiel über 50 Punkte eingeschenkt hatten.

Diesmal wollten die Spieler solch ein Ergebnis nicht zulassen und entsprechend heiss ging es zur Sache...
Mit einem Rumpfkader versuchten die Spieler alles möglich zu machen...

Bulldogs A-Jugend

Durch kleinere Fehler und Ungenauigkeiten lag man im zweiten Viertel mit 0:13 zurück als ein Ruck durch das Team ging und die Offense anfing, sich Raumgewinn zu erarbeiten.

Kurz vor der Halbzeit gelang dann Quarterback Justin Wildt(#10) der Touchdown auf Can Ester(#2), nachdem ungefähr 7 Spielzüge innerhalb der letzten 10 Yards gespielt wurden.

Halbzeitstand also 07-13 aus Sicht der Gastgeber.

Nach der Pause gelang den Gästen ein schneller Touchdown und die körperliche Präsenz schien wieder klar auf Seiten der Hamburger zu sein, denn unsere Jungs konnten nun langsam nicht mehr gegenhalten.

Unnötige Strafen und individuelle Fehler führten zu Raumverlusten, die nicht mehr kompensiert werden konnten und die Huskies nutzen ihre Chancen aus.
Auch wenn die Bulldogs bis zum Schluß gekämpft haben, stand es am Ende 07-31.

Die Saison ist damit durch und nun startet das Team in die Offseason!

Bilder vom Spiel gibt es hier:
https://www.flickr.com/photos/125442078@N03/albums/72157669731024332
 
Bulldogs vs. VirginGuards 21-10
Geschrieben von: Lukas Ziegert + Jerome Brandt    Dienstag, den 28. Juni 2016 um 09:47 Uhr   

etwas verspätet, aber besser als nie: der  Spielbericht zum Heimspiel gegen die Magdeburg Virgin Guards!

Das Spiel fand bei perfektem Footballwetter statt, nicht so perfekt starteten allerdings die Bulldogs in die Partie.

Gleich im ersten Drive der Gäste musste die Defense einen Touchdown hinnehmen. Auch in der Offense lief es zunächst nicht besser: im ersten Drive der Offense konnte kein neues First Down erreicht werden.
Magdeburg erhöhte daraufhin die Führung auf 10:0.
Nun war die Offense der Bulldogs gefordert und kam durch einen guten Kick-Return in eine gute Startposition.
Doch der erste Laufversuch wurde gleich gestoppt. Der Versuch, den Ball tief zu werfen, misslang dann völlig. Interception und somit der Turnover. Doch dieses mal konnte die Defense halten und die Gäste zum Punt zwingen.

Nun teilte auch die Offensive der Bulldogs aus:
Ein Pass und ein paar Läufe durch Sven Samans(#7) führten wieder mal zum ersten Touchdown.
Mit 10:07 ging es dann in die Pause.

Nach der Pause drehten die Bulldogs dann richtig auf. Die Defense hielt und die Offense punktete erneut.
Am Ende stand ein 10:21 Sieg für die Bulldogs auf dem Scoreboard und wieder sind wir der Tabellenführung ein Schritt näher gekommen.

Good Job Dawgs!

Bilder gibt es hier: https://www.flickr.com/photos/125442078@N03/albums/72157670259778465

Spandau Bulldogs
 
Damen: Sieg in Braunschweig!
Geschrieben von: Christina + Eva + Jessica    Montag, den 20. Juni 2016 um 15:52 Uhr   

Am 18.06 startete für die Damen der Spandau Bulldogs die Rückrunde in der 2. Damen-Bundesliga mit dem Rückspiel in Braunschweig.
Konnten die Lady Lions in der Hinrunde noch in einem knappen Spiel mit 12:06 gewinnen, so wollten die Bulldogs an diesem Tag zeigen, was sie in so kurzer Zeit alles gelernt haben.

Nach dem Kickoff der Bulldogs kamen die Lady Lions mit der Offense auf's Feld und konnten gleich im ersten Drive punkten. Doch das sollten die einzigen Punkte der Lions bleiben!
Die Offense der Bulldogs kam gut ins Spiel und konnte ebenfalls die Endzone erreichen. Die 2-Point Conversion war gut und somit stand es 08:06 aus Sicht von Spandau.


Aufgrund von vielen Turnover der Braunschweiger kamen die Bulldogs immer wieder in Ballbesitz und konnten durch einige gute Pässe und Läufe einiges an Raumgewinn erzielen und so ließen die nächsten Punkte nicht lange auf sich warten. Auch auf Seiten der Spandauer gab es zwar einige wenige Turnover, doch konnte die Defense sich immer wieder den Ball zurückerobern, indem sie die Lions-Fumbles recovert oder die Offense zum Punt gezwungen hat.
Kurz vor der Halbzeit folgten dann gleich die nächsten Punkte der Bulldogs, die 2-Point Conversion wurde wieder verwandelt, und somit ging es bei einem Punktestand von
24:06 in die Halbzeit.


Nach der Halbzeit wurden auch die Braunschweigerinnen wieder etwas aktiver und so konnten sie die gegnerische Offense immer häufiger stoppen. Doch auch die Defense der Bulldogs zeigte weiterhin, dass sie gut und hart tacklen können.
Die Spandauer Offense konnte jedoch weiterhin zeigen, was sie drauf hat. Es gab weiterhin sehr gute Pässe und schnelle, weite Läufe, wovon einer wieder in der Endzone landete.
30:06 für die Bulldogs und so lautete auch der Endstand.
 

In einem vor Allem in der 2. Halbzeit hart umkämpften Spiel, konnten sich die Spandau Bulldogs für die Niederlage in ihrem 1. Saisonspiel revanchieren.

Good Job Dawgs!!

Aktueller Tabellenstand:
Spandau Bulldogs Damen
 
Bulldogs Damen vs. Hannover Grizzlies 47-30
Geschrieben von: Christina + Eva + Jessica    Mittwoch, den 15. Juni 2016 um 13:48 Uhr   

Am Sonntag, den 5. Juni 2016, bestritten die Damen der Spandau Bulldogs ihr letztes Heimspiel dieser Saison.

Bei gefühlten 40℃ konnten die Bulldogs jedoch zeigen, dass sie etwas von Football verstehen.
Mit dem ersten Pass des Spiels gelang ihnen gleich auch der erste Touchdown und sie gingen mit 6:0 in Führung.
Die Hannover Grizzlies Ladies ließen jedoch nicht lange auf sich warten und glichen schnell aus, 6:6.
Dennoch, das 1. Quarter gehörte eindeutig den Bulldoggen, die noch zwei weitere Male die Endzone erreichen konnten.

Auch im zweiten Quarter hatten sie die Nase vorn und konnten nach einem weiteren Touchdown bei einem Stand von 25:06 in die Halbzeitpause gehen.
Die 2. Halbzeit war vor allem durch die Hitze sehr kräftezehrend für beide Teams.
Die Grizzlies versuchten alles, um das Spiel noch zu drehen und es wurde noch einmal spannend:
Mit jeweils einem Touchdown für die Grizzlies und die Bulldogs ging es mit 33 zu 14 Punkten, aus Sicht der Bulldogs, ins 4. und somit letzte Quarter.
Zwei weitere Male konnten die Gäste aus Hannover noch die Endzone der Bulldogs erreichen, doch diese wollten sich die Führung nicht mehr nehmen lassen und punkteten ebenfalls noch zweimal.
So langsam sehnten sich die Spielerinnen nach dem Abpfiff, welcher auch bald kam...

Endstand: 47:30 für die Spandau Bulldogs!
Spandau Bulldogs Damen
Damit sieht die Tabelle in der zweiten Damen-Bundesliga so aus:

Spandau Bulldogs Damen
 
Coaches&TeamManager&Betreuer-Meeting
Geschrieben von: Jerome Brandt    Dienstag, den 31. Mai 2016 um 07:40 Uhr   

Gestern Abend gab es ein Coaches&TeamManager&Betreuer-Meeting in der Bowling Arena Spandau.


Themen waren u.A. die Vorbereitungen auf die Saison 2017 und die damit verbundene (und wahrscheinlich kommende) Änderung der Jugendaltersklassen.


Vielen Dank an alle, die dabei waren!

Spandau Bulldogs

 
Bulldogs vs Hanfrieds 50:07
Geschrieben von: Eva Johannes + Jerome Brandt    Montag, den 30. Mai 2016 um 09:47 Uhr   

Sonntag, 29.05.2016...
Schwül-warme 28 Grad. Ganz Berlin wartet auf den Sturm...

Und der kam!! Direkt in Spandau, schlug er mit aller Macht zu und zwar zentriert im Helmut-Schleusener-Stadion. Ein Sturm namens Bulldogs.

Von vielen mit Spannung erwartet, trafen unsere Herren auf die bis dato ungeschlagenen Jenaer Hanfrieds, der aktuelle Tabellenführer.
Die Bulldoggen bewiesen bereits in der ersten Minute, dass es nur einen Herren im „Dog House“ geben kann!

Harte Hits, Interceptions - Touchdowns, Returns & Quarterback Sacks ließen keinen Zweifel aufkommen, dass die Bulldogs gewinnen wollten.
Wie ein Sturm fegte die Offense über die Gegner hinweg. Eine fast unschlagbare Defense ließen den Gegner kaum Raum zum Luftholen.
Hoch konzentriert steigerten die Bulldogs den Druck von Spielzug zu Spielzug und siegten letztendlich mit sensationellen 50:07.

Bulldogs vs Hanfrieds
Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team und ein großes Dankeschön an alle Helfer.
Doch nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Wir sehen uns am 05.06 wieder, wenn sowohl unsere Damen als auch unsere A-Jugend unser Homefield verteidigen wollen.


Genesungswünsche gehen an die #7 der Hanfrieds und unsere #69 (Manuel).
 
Football-Trilogie – mit dem Touch der Nostalgie
Geschrieben von: Eva Johannes + Jerome Brandt    Sonntag, den 29. Mai 2016 um 10:22 Uhr   

Am 21.05 und 22.05 schallte es im Helmut-Schleusener-Stadion gleich dreimal  – "IT´S GAMETIME!"

Zwei sensationelle Siege, ein Spiel hart umkämpft und leider trotzdem verloren. Football-Liebhaber kamen wieder einmal ganz auf ihre Kosten.
Und diesmal ließen es die Bulldogs auch am Spielfeldrand ordentlich krachen.

Samstag und Sonntag entführten uns die „Gladiatores Berolinenses“, Berlins Gladiatorenschule, in die Zeit des alten Roms.
Atemberaubende Zweikämpfe ließen die Zuschauer den Atem anhalten. Wer genau hinsah, konnte schnell bemerken, dass hier eine harte Kontaktsportart präsentiert wurde, die ihresgleichen sucht.
Wie Peter Jäckel, Gründer und Leiter der Schule, anmerkte, ist der Gladiatorenkampf nicht weit vom American Football entfernt, in beiden Sportarten kämpft man bis zum Äußersten.
Und so begeisterten die Kämpfer nicht nur das Publikum, sondern hinterließ auch bei den anwesenden Teams einen bleibenden Eindruck.
Wer mal Lust hat das Schwert zu schwingen, kann gerne unter www.gladiatorenschule-berlin.de weitere Infos finden.

Bulldogs Gameday

Bulldogs Gameday
Am Sonntag liefen die Motoren dann so richtig heiß, und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Unsere Freunde, die „US Car Freunde Berlin“ fuhren mit samt unseren Männern ins Stadion ein. Und mit was für Schätzen! Hummer, Jeeps, Mustangs, alle waren sie vertreten und heizten den Zuschauern mächtig ein.
Wer unsere Auto-Show verpasst hat, hat am 05.06.2016 noch einmal die Möglichkeit die US Car Freunde live im Stadion zu erleben.

Auf diesem Wege vielen lieben Dank an alle – ihr seid großartig

Bulldogs Gameday

Bulldogs Gameday

Bulldogs Gameday

 
Juni Gameday-Flyer
Geschrieben von: Jerome Brandt    Freitag, den 27. Mai 2016 um 08:07 Uhr   

Spandau Bulldogs - Juni 2016
 
Fotos vom Wochenende
Geschrieben von: Jerome Brandt    Donnerstag, den 26. Mai 2016 um 12:08 Uhr   

Wer die Fotos der letzten Bulldogs-Spiele noch nicht gesehen hat, hier findet ihr die Alben:

https://www.flickr.com/photos/125442078@N03/sets


Spandau Bulldogs 2016
 


Seite 7 von 29