Bulldogs @ Lions 13-10
Geschrieben von: Jerome Brandt    Sonntag, den 02. August 2015 um 19:31 Uhr   

Spandau Bulldogs
Sie können es doch noch!

Am gestrigen Samstag hat unsere erste Mannschaft den lang ersehnten Sieg errungen.
Gegner waren die Leipziger Lions.

In der ersten Halbzeit zeigten sich die Bulldogs wach und ausgeschlafen und konnten durch einen Run von Quarterback Sven Samans in Führung gehen...
Der Point-after-Touchdown war erfolgreich und die Bulldogs führten mit 7-0.

Im zweiten Quarter erhöhten die Bulldogs sogar auf 13-0.
Ein kurzer Slant-Pass auf WideReceiver Patrick de Roode überraschte wohl die heimischen Löwen...
Lediglich der PAT konnte geblockt werden.

Kurz vor der Pause schafften es die Gastgeber dann, einen Punt zu blocken und von der 20-Yard-Linie einen Touchdown zu fabrizieren.
Halbzeitstand also 7-13 aus Sicht der Lions.

Nach der Pause dominierten die Defenses beider Mannschaften und lange Zeit über gab es keine Punkte.
Die Lions schafften lediglich noch ein Fieldgoal und als die Bulldoggen den Ball zurückbekamen, liess man den Leipzigern durch geschicktes Time-Management keine Möglichkeit mehr, an den Ball zu kommen.
Nach dem wichtigen FirstDown musste der QB nur noch freundlich abknien, um den Sieg nach Hause zu holen...

Die Bulldogs feiern sich, den Coach und den Sieg.
Der Verein beglückwünscht das ganze Bulldoggen-Team.

Die Sommerpause bis zum 22.08. habt ihr euch jetzt wirklich verdient,
bevor die letzten beiden Spiele gegen die Griffins und die Crayfish anstehen.

Let's go Dawgs!!