RB Ersin Ergün kämpft um sein Leben
Geschrieben von: Lennart Moest    Montag, den 13. Juni 2011 um 22:56 Uhr   

Immer wieder gibt es Neuigkeiten, bei denen der Footballsport in den Hintergrund rutscht und wichtigere Bereiche betroffen sind. Eine solche Nachricht müssen nun auch die Spandau Bulldogs vermelden. Der Running Back des Männerteams Ersin Ergün liegt aufgrund einer schweren Kopfverletzung seit vergangenem Freitag im Koma. Er wurde bereits zwei Mal operiert. Sein Zustand ist dennoch kritisch, er kämpft um sein Leben. Es handelt sich um die Folgen eine Straftat, der Täter wurde festgenommen.

SpandauBulldogs-THB_0552 Ersin spielte bereits 2005 für die Bulldogs und stieß im vergangenen Winter erneut zu den Spandauern. Bereits im Wintertraining zeigte unsere Nummer 10, seine herausragenden Fähigkeiten, lief die schnellste Zeit im 40 Yard Dash und zeigte mit seiner robusten und körperlichen Spielweise das eine wahre Bulldoge in ihm lebt. Gleich im ersten Spiel der Saison trug Ersin das Offensivspiel nach der Verletzung des Quarterbacks fast alleine und legte mit seinem Touchdown den Grundstein zum ersten Sieg.
frtp_2011_05_28_25771

Umso schwerer trifft diese Nachricht die Bulldogs Familie. All unsere Gedanken und Gebete sind jetzt bei Ersin und seinen Angehörigen die viel Kraft und Ausdauer benötigen werden um mit diesem schweren Schicksalsschlag umzugehen. Genesungswünsche können gerne in unserem Forum oder auf Facebook hinterlassen werden. Wir werden diese an seine Familie weiterleiten.