C-Dogs vs Adler 26-30
Geschrieben von: Jerome Brandt    Dienstag, den 18. Juli 2017 um 08:44 Uhr   

Am Sonntag stand das letzte Spiel der neuen, regulären "C-Jugendliga Berlin/Brandenburg 2017" an.
Zu Gast waren die Rookies der Berlin Adler, die bisher ungeschlagen in dieser Saison waren.

Das Hinspiel im Stade Napoleon haben die Schwarz-gelben relativ deutlich mit 32-06 gewonnen,
dieses Mal wollten wir die erste Halbzeit nicht verschlafen...


CDogs vs Adler 2017Alle Fotos findet ihr hier --> FLICKR

CDogs vs Adler 2017
Von Anfang an merkte man, dass unsere CDogs wach waren und es den Adlern schwer machen wollten.

Mehrfach konnte der Quarterback unter Druck gesetzt werden und die Läufe des RunningBacks mit guter Teamarbeit gestoppt werden.
Dennoch gingen die Adler in Führung.

Unsere Offense versuchte es ebenfalls mit Laufspiel, aber die Adler waren darauf gut vorbereitet, also wurde ein wenig improvisiert und nach einem langen Pass auf #4 Nico konnten die Bulldogs ebenfalls einen Touchdown erzielen.
Die 2-Point-Conversion misslang, Spielstand also 06-08 für die Adler.

Mit einem weiteren Pass auf #4 Nico, konnten die Bulldogs bis kurz vor die gegnerische Touchdownzone kommen und der Quarterback #23 Schahyad  macht die letzten zwei Meter dann selber.
Mit einem erfolgreichen Kick(PAT) stand es dann etwas überraschend 13-08 für die Hausherren.

Kurz vor der Halbzeit konnten die Adler dann aber nochmal die Führung übernehmen
und gingen mit einem Punktestand von 14-13 in die Halbzeit.


CDogs vs Adler 2017
In der zweiten Hälfte konnten die Adler ihre Führung ausbauen und punkteten wieder durch ihren RunningBack #26.

Nun stand es 22-13 für die Gäste und nun würde sich zeigen, ob die Bulldoggen nochmal ins Spiel zurückfinden können.

Nach einer Interception, zwei Sacks und einigen guten Läufen durch #13 Philipp und QB #23 Schahyad kamen die Doggen
zu einem weiteren Touchdown durch ihren Quarterback.
Nur noch 22-20 für die Adler.


Die Adler Offensive hatte danach einen schwachen Drive, musste relativ schnell punten und das ging deutlich daneben, weil der Snap zu hoch war.
Dadurch also Ballbesitz Spandau kurz vor der Endzone der Adler!

Das lässt man sich natürlich nicht nehmen und mit einem schönen Pass auf den sträflich frei stehenden WideReceiver #7 Peer wurde Touchdown Nummer 4 erzielt.
Nun führten die Bulldogs wenige Minuten vor dem Ende mit 26-22 !

Wie man die Adler aber kennt, darf man sie nie abschreiben und eine Minute vor dem Ende konnten sie mit einem guten Drive und einem kurzen Lauf durch ihren RunningBack doch noch punkten.
30-26 für die Gäste, was für ein Krimi.

Die letzten Spielzüge wurden dann etwas hektisch und die Jungs in rot versuchten nun mit aller Kraft noch etwas zu reissen, was aber leider nicht mehr klappte. Eine Interception durch die Adler beendet das Spiel und wir mussten uns geschlagen geben.


Am Ende sind die Coaches und Eltern super stolz auf ihre Kids, denn solch einen intensiven und spannenden Kampf hatten wir gar nicht erwartet.
Es hat super Spaß gemacht, es hat einige graue Haare gekostet, aber das war es wert!


Unsere C-Dogs beenden die Saison mit 1-3 Siegen und hoffen auf 2018, um wieder angreifen zu können.

Am 30.09. gibt es noch das C-Jugend-Abschlussturnier bei den Adlern,
Wir hoffen, dass ihr uns da zahlreich unterstützt!

alt
Alle Fotos findet ihr hier auf FLICKR