Zu Gast bei der Bulldogs B-Jugend
Geschrieben von: Tracy Harrison + Jerome Brandt    Mittwoch, den 18. März 2015 um 09:57 Uhr   

...waren am vergangenen Samstag einige bekannte Gesichter der Berliner Footballszene.
Ziel war es den Spielern fundamentale Techniken und den ein oder anderen Tipp durch Experten auf den defensiven Positionen und der des Quarterbacks näher zu bringen.


Die Gruppe aus externen Fachkräften bestand dabei aus erfahrenen GFL-Veteranen. So konnte für die Position der DefensiveBacks Karl Michel gewonnen werden. Michel, seinerseits langjähriger Spieler der Junioren-und Herrennationalmannschaft, spielte bis vor kurzem in der obersten deutschen Liga.
Dass er seine Erfahrung und sein Fachwissen mit den jungen Passverteidigern teilt, ist ein wertvolles Geschenk für dass er mit 100% motivierten Athleten belohnt wurde.

Defense Camp 2015



Ebenso wertvoll war auch die Teilnahme von Coach James D. Jamaleldine. Der erfolgreiche Linebacker-Coach hat ebenso viel Erfahrung als Spieler wie auch als Coach und konnte die LB-Gruppe der Bulldogs in einer intensiven Einheit einen Schritt näher an Ihr Ziel bringen, die beste Linebacker-Gruppe der Liga zu werden.

Defense Camp

Nicht zu vergessen: der letzte defensive GAST-Coach des Tages. Mit Dominik Gast konnte ein bei Offensive-Lineman gefürchteter Defensive-Lineman in die Sportanlage am Grüngürtel gelotst werden. Gast durchlief mehrere sehr erfolgreiche GFL-Programme, darunter auch Teams wie die Dresden Monarchs.
So war es auch kein Wunder, dass die D-Lineman der Bulldoggen jedes Wort aus seinem Mund verschlangen und versuchten, so viel Wissen wie möglich zu gewinnen.

Defense Camp 2015

Als weitere Bereicherung war es der B-Jugend gelungen mit Jan Meseck einen sehr guten Coach für die Position der Quarterbacks zu motivieren, den Bulldogs einen Tag lang seine Fähigkeiten zur Verfügung zu stellen.


Defense Camp 2015

Durch die hervorragende Organisation im Vorfeld war es möglich, alle geplanten Inhalte, Drills ect. ohne Unterbrechungen durchzuführen. Dies ist kein Zufall, ist es doch ein erklärtes Ziel der B-Jugend, ihr Programm Schritt für Schritt effektiver und erfolgreicher zu gestalten.

Die Meinungen der Gäste zum Ablauf und der Qualität des Camps ist eindeutig positiv ausgefallen und eine echte Motivation für alle Beteiligten, ihre gute Arbeit weiter zu verbessern.
Coach Michel zum Tag mit den Jungbulldoggen: „Mir hat es sehr viel Spaß gemacht! [Es war ein] cooler Camptag mit motivierten und talentierten jungen Spielern!“
Coach Jamaleldine zum Camp: “Wenn ich Linebacker trainiere unterscheide ich nicht zwischen B-Jugend-Spieler oder Nationalspieler. Alle bekommen die gleichen Basics. Ich war sehr überrascht wie weit die B-Jugend der Bulldogs schon ist, besonders beim Tackling! Coach Cüneyt macht eine super Arbeit und ich freue mich schon die Kids im Schleusener-Stadion spielen zu sehen.
Ich wünsche allen Bulldogs viel Erfolg auf der Jagd zur Meisterschaft.“


Defense Camp 2015

Zusammenfassend war der Tag für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Die Spieler nutzten die Chance, von guten, erfahrenen Größen der Berliner Footballszene zu lernen.
Die Bulldogs-B-Jugend ist sehr dankbar für die große Unterstützung aller Gastcoaches und wünscht allen noch einmal viel Erfolg in der Zukunft. Ein Teil dieser Erfahrung wird nun auch durch Spandauer Footballspieler weitergetragen.